Utagawa Hiroshige

Utagawa Hiroshige (jap.歌川 広重, alte Schreibung: 歌川 廣重, * 1797 in Edo (heute: Tokio); † 12. Oktober 1858), war zusammen mit Kuniyoshi und Kunisada einer der drei stilbildenden Meister des japanischen Farbholzschnitts am Ende der Edo-Zeit. Seine besondere Bedeutung liegt in einer völlig neuartigen Komposition des Landschaftsdruckes seiner Zeit und seinem maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des europäischen Impressionismus.

Er ist auch unter dem Namen Andō Hiroshige bekannt, einer fälschlich gebrauchten Kombination seines bürgerlichen Familiennamens Andō und dem ihm von seinem Lehrer verliehenen Künstlernamen Hiroshige, zu dem zwingend der Name der Schule Utagawa hinzugefügt werden muss.

mehr zu "Utagawa Hiroshige" in der Wikipedia: Utagawa Hiroshige

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Utagawa Hiroshige, japanischer Farbholzschnitt-Künstler (* 1797)

Schüler

1865

thumbnail
Utagawa Hiroshige III. (1842-94), vormalige Künstlernamen Shigemasa (??) und Hiromasa (??), übernahm den Namen des Lehrers nach seiner Heirat mit Otatsu im Jahr

"Utagawa Hiroshige" in den Nachrichten