Utah

Utah (englische Aussprache Zum Anhören bitte klicken! [ˈjuːtɑː]) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Hauptstadt Utahs ist Salt Lake City. Die Abkürzung ist UT, der Beiname des Staates lautet The Beehive State (engl. beehive ‚Bienenkorb‘, ‚Bienenstaat‘, ‚Bienenstock‘). Der Beiname erklärt sich daraus, dass die gründenden Mormonen den Bienenkorb als Symbol des Fleißes zum Symbol des Staates bzw. Territoriums machten. Weitere Staatssymbole sind neben der Möwe als Staatsvogel die Kirsche als Staatsobst, der Allosaurus als Staatsfossil und der Colt M1911 als Staatswaffe. Utah war der erste Bundesstaat, in dem eine Waffe diesen Status bekam.

Der Name Utah leitet sich von dem Indianer-Volk der Ute ab, die neben einigen anderen Völkern bis heute in Utah leben. Nach dem Wunsch der Mormonen sollte der Staat Deseret heißen; dieser religiös begründete Name, der aus dem Buch Mormon stammt, wurde von der amerikanischen Regierung jedoch wegen der Trennung von Kirche und Staat nicht akzeptiert.

mehr zu "Utah" in der Wikipedia: Utah

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
1. Preis Gina Bachauer International Piano Competition, Salt Lake City, Utah, USA. (Lukas Geniušas)

2005

Ehrung:
thumbnail
2. Preis in der Gina Bachauer International Piano Competition, Young Artists, Salt Lake City, Utah, USA. (Lukas Geniušas)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Gary Coleman, US-amerikanischer Schauspieler stirbt 42-jährig in Utah.
Geboren:
thumbnail
Roseanne Barr, US-amerikanische Schauspielerin wird in Salt Lake City, Utah geboren.

Sonstiges

2011

thumbnail
erklärte der US-Bundesstaat Utah die Waffe zu einem seiner mehr als zwanzig offiziellen Staatssymbole. (Colt M1911)

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gründen an der Ostküste des Großen Salzsees Salt Lake City, heute Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah.

Wirtschaft

thumbnail
Die erste transkontinentale Bahnlinie in den USA wird von der Central Pacific Railroad in Betrieb genommen. Der „goldene Nagel“ wird in Utah in den Schienenweg geschlagen, dort, wo sich heute die Gedenkstätte Golden Spike National Historic Site befindet.

Amerika

thumbnail
Utah wird 45. Bundesstaat der USA.

Ereignisse

thumbnail
In Provo im US-Bundesstaat Utah wird die konfessionelle Brigham Young University von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage gegründet. Der deutsche Gymnasiallehrer Karl Gottfried Mäser wird erster Rektor der Hochschule.

Städtepartnerschaften

1958

thumbnail
Vereinigte Staaten Salt Lake City, Utah, United States, seit (Matsumoto)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Erstmals erreicht ein Landfahrzeug eine Geschwindigkeit von mehr als 1000 Kilometer pro Stunde. In der Großen Salzwüste im US-Bundesstaat Utah setzt Gary Gabelich im Raketenauto Blue Flame diesen Meilenstein in der Geschichte der Technik.

Reisen & Expeditionen

1977

Expedition:
thumbnail
USA (Arizona, Utah), Guatemala, Costa Rica, Panama; 7 Monate (Werner Rauh)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1998

Film > Fernsehen:
thumbnail
Mörderische Abfahrt - Skitour in den Tod (Heio von Stetten)

1985

Film > Als Produzent:
thumbnail
Leidenschaften (Interno Berlinese) (Menahem Golan)

Heutige Situation > Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare

2004

thumbnail
zwanzig US-Bundesstaaten: Massachusetts , Connecticut (2008), Iowa (2009), Vermont (2009), New Hampshire (2010), New York (2011), Washington (2012), Maine (2012), Maryland (2012), Rhode Island (2013), Delaware (2013), Minnesota (2013), Kalifornien (2009; 2013 erneut), New Jersey (2013), Illinois (2013), Hawaii (2013), New Mexico (2013); in Utah wurde die 2013 erfolgte Öffnung infolge eingelegter Berufung im gleichen Jahr temporär rückgängig gemacht, Arkansas (2014), Oregon (2014) und Pennsylvania (2014) (Gesetze zur Homosexualität)

Politik & Weltgeschehen

2002

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Staaten Sandy in Utah (USA), seit dem 3. Oktober (Riesa)

2001

Politik > Städtepartnerschaft:
thumbnail
Provo im Bundesstaat Utah, USA, seit (Meißen)

Unternehmungen

2006

thumbnail
Delicate Arch free solo (halblegale Besteigung), Arches-Nationalpark, Utah (Dean Potter)

Kunst & Kultur

2007

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
thumbnail
1.012.563 Besucher

2007

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
thumbnail
2.697.182 Besucher

2007

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
thumbnail
860.181 Besucher

2006

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
thumbnail
511.511 Besucher

2006

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Parks:
thumbnail
392.537 Besucher

Tagesgeschehen

thumbnail
Huntington, Vereinigte Staaten: Bei einem Minenunglück in einem Kohlebergwerk im US-Bundesstaat Utah werden sechs Bergarbeiter unter Tage verschüttet. Vier weitere Arbeiter konnten sich retten, während die anderen in rund 450 m Tiefe eingeschlossen sind. Als Ursache wird ein Erdbeben vermutet, dessen Epizentrum nur fünf Kilometer vom Unglücksort entfernt liegt.
thumbnail
Kalifornien/USA: In den Vereinigten Staaten verursacht mit Kolibakterien verseuchter roher Spinat eine bundesweite Massenerkrankung. 166 Personen müssen in Krankenhäusern behandelt werden, ein zweijähriger Junge aus Utah und eine 82-jährige Frau aus Maryland sterben aufgrund heftigem Durchfalls und der Schwächung ihres Immunsystems nach dem Verzehr des Gemüses. Nach dem landesweiten Aufruf der Behörden, keinen rohen Spinat zu essen, nehmen die Supermärkte den dreimal gewaschenen und in Plastik verpackten Spinat aus ihrem Sortiment. Die Spur der Lebensmittelvergiftung führt nach Kalifornien, wo im Salinas Valley circa 75 Prozent der US-amerikanischen Spinatproduktion erwirtschaftet werden. Insgesamt drei Betriebe werden untersucht. „Wir warten auf die Entwarnung“, urteilt William Schaffner von der Vanderbilt Universität. „Bis dahin sollten Popeye der Seemann und seine Familie keinen abgepackten Spinat essen.“
thumbnail
Washington, D. C./USA. Nach sieben Jahren im All ist die Transportkapsel der Raumsonde „Stardust” unter dem Beifall der beteiligten NASA-Wissenschaftler an Fallschirmen in der Wüste von Utah um 11:15 MEZ gelandet. In der Kapsel ist Kometenstaub, den „Stardust” in den Tiefen des Sonnensystems eingesammelt hat. Zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten brachte damit ein Raumfahrzeug wieder Material aus dem Weltall zur Erde. Die Mission kostete 212 Millionen US-Dollar.
thumbnail
Anniston/USA. Die US-Armee hat im Stützpunkt Anniston in Alabama 2000 Liter Saringas verbrannt. Erstmals findet damit die Vernichtung von Nervenkampfstoffen in dicht besiedelten Regionen statt. Bei den bisherigen Anlagen auf dem Johnston-Atoll bei Hawaii und in der Wüste von Utah kam es bisher zu 14 Zwischenfällen, bei denen Giftgas freigesetzt wurde.
thumbnail
Salt Lake City/Vereinigte Staaten: In der Hauptstadt des US-Bundesstaates Utah findet die Eröffnungszeremonie der Olympischen Winterspiele 2002 statt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

thumbnail
Kulturelle Verarbeitung: Der Dokumentarfilm 8: The Mormon Proposition von Reed Cowan und Steven Greenstreet behandelt, wie die Mormonen mit der National Organization for Marriage (die vor allem zusammen mit Katholiken betrieben wird) für die Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern (LGBT) eintreten. Der Film deckt geheime Kirchendokumente auf und den großen Geldfluss von Mormonen zur Unterstützung von Proposition? 8. Mormonen haben demnach 22? Millionen Dollar in die Kampagne investiert. Der Film trifft auch die Aussage, dass viele Obdachlose im Mormonenstaat Utah jugendliche LGBTs sind, die von ihren Eltern abgelehnt werden. Das Thema obdachloser LGBT-Jugendlicher war ursprünglicher Ausgangspunkt bei Entstehung des Films. (Proposition 8)

2005

thumbnail
Werk: Lamoreaux, John: Theodore Abū Qurrah, Provo, Utah: Brigham Young University Press (Theodor Abū Qurra)

"Utah" in den Nachrichten