Provinz Utrecht

Die Provinz Utrecht mit der Hauptstadt Utrecht ist die kleinste Provinz der Niederlande. Sie liegt im Osten des Ballungsgebietes Randstad, das den Westen der Niederlande ausmacht. Am 31. August 2017 hatte die Provinz 1.291.228 Einwohner.

Ihre Bedeutung liegt vor allem in den Bereichen Dienstleistung und Verwaltung. Es gibt unter anderem in der Stadt Utrecht den Hauptsitz der Nederlandse Spoorwegen (NS) (Niederländische Eisenbahnen), einige Banken und (auch in der zweitgrößten Stadt der Provinz, Amersfoort) Versicherungsgesellschaften.

mehr zu "Provinz Utrecht" in der Wikipedia: Provinz Utrecht

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Pieter Bogaers stirbt in Amersfoort, Provinz Utrecht. Pieter Clemens Wilhelmus Maria Bogaers war ein niederländischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker der Katholieke Volkspartij (KVP) sowie zeitweilig der Politieke Partij Radikalen (PPR), der Mitglied der Zweiten Kammer der Generalstaaten und zwischen 1963 und 1965 Minister für Wohnungsbau und Bauwirtschaft im Kabinett von Ministerpräsident Victor Marijnen sowie Minister für Wohnungsbau und Raumordnung im Kabinett von Ministerpräsident Jo Cals war. Innerhalb der KVP vertrat er den Flügel der Gewerkschaften. Während seiner Amtszeit als Wohnungsbauminister stieg die Anzahl von Neubauwohnungen auf 100.000 pro Jahr und er legte den Zweiten Raumordnungsvorschlag vor, in dem das Wachstum von Vororten zur Entlastung von Städten im Mittelpunkt stand. Am 27. April 1968 gehörte er zu den Mitgründern der PPR, kehrte aber 1973 als Mitglied zur KVP zurück.
thumbnail
Gestorben: Isaäc Arend Diepenhorst stirbt in Zeist, Provinz Utrecht. Isaäc „Iekje“ Arend Diepenhorst war ein niederländischer Rechtswissenschaftler, Hochschullehrer und Politiker der Anti-Revolutionaire Partij (ARP) sowie zuletzt des Christen-Democratisch Appèl (CDA), der mehrere Jahrzehnte an der Freien Universität Amsterdam lehrte, Mitglied beider Kammern der Generalstaaten sowie zeitweilig Minister war. Des Weiteren verfasste er zahlreiche Werke, die sich neben rechtswissenschaftlichen Fragen vor allem auch mit dem interreligiösen Dialog befassten.
thumbnail
Gestorben: José de Meijer stirbt in Zeist, Provinz Utrecht. Joseph „José“ François Gustave Marie de Meijer war ein niederländischer Politiker der Katholieke Volkspartij (KVP) sowie zuletzt des Christen-Democratisch Appèl (CDA), der unter anderem Staatssekretär und Mitglied der Zweiten Kammer der Generalstaaten war.
thumbnail
Geboren: Bart Ramselaar wird in Amersfoort, Provinz Utrecht geboren. Bart Ramselaar ist ein niederländischer Fußballspieler, der seit der Saison 2016/17 bei der PSV in Eindhoven unter Vertrag steht.

Politik & Weltgeschehen

Achtzigjähriger Krieg:
thumbnail
Im Achtzigjährigen Krieg kommt es zur Schlacht bei Amerongen in der Provinz Utrecht. Graf Adolf von Neuenahr scheitert mit seiner aus Niederländern und deutschen Söldnern bestehenden Truppe beim Versuch, das Marodieren spanischer Einheiten zu stoppen.

Grafen von Aldenburg-Bentinck

1920

thumbnail
Aufnahme in den niederländischen Adel als Graf bzw. Gräfin van Aldenburg-Bentinck (für Godard Graf von Bentinck (* 1857; ??? 1940) und dessen Nachkommen) als Erbe von Schloss Amerongen in der Provinz Utrecht sowie Schloss Middachten bei Rheden im Gelderland (Haus Aldenburg-Bentinck)

Gemeindereform > Niederlande

2006

thumbnail
Utrechter Hügelrücken (Utrecht), Region Leiden (Zuid-Holland) (Gebietsreform)

2001

thumbnail
– Provinz Overijssel, Regionen Den Haag (Noord-Holland) und Utrecht (Utrecht) (Gebietsreform)

1989

thumbnail
– Westlicher Teil der Provinz Utrecht (Gebietsreform)

"Provinz Utrecht" in den Nachrichten