Uwe Belz

Uwe Belz (* 5. Oktober 1937 in Berlin; † 17. Dezember 2002 ebenda) war ein deutscher Regisseur, hauptsächlich von Dokumentarfilmen.

mehr zu "Uwe Belz" in der Wikipedia: Uwe Belz

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1982

Ehrung:
thumbnail
Silbermedaille des Internationalen Filmfestivals Moskau für „Zwischen Taiga und Tundra – Jakutische Dimensionen“

1980

Ehrung:
thumbnail
Heinrich-Greif-Preis III. Klasse für seine hervorragenden Beiträge zur Entwicklung heiterer und poesievoller Dokumentarfilme

1974

Ehrung:
thumbnail
Kunstpreis der DDR (im Kollektiv) für „Wer die Erde liebt…“

1974

Ehrung:
thumbnail
Silbermedaille des Internationalen Filmfestivals Moskau für „Pablo Neruda“

Rundfunk, Film & Fernsehen

1999

Film:
thumbnail
Manfred Krug - Wenn ich singe…

1998

Film:
thumbnail
Leben in der Tundra

1997

Film:
thumbnail
Jüdisches Leben am Amur

1996

Film:
thumbnail
Kosaken am Stillen Don

1995

Film:
thumbnail
Die Straße - Gulag (Reihe „Stalins Spuren“)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Uwe Belz stirbt in Berlin. Uwe Belz war ein deutscher Regisseur, hauptsächlich von Dokumentarfilmen.
Geboren:
thumbnail
Uwe Belz wird in Berlin geboren. Uwe Belz war ein deutscher Regisseur, hauptsächlich von Dokumentarfilmen.

thumbnail
Uwe Belz starb im Alter von 65 Jahren. Uwe Belz wäre heute 80 Jahre alt. Uwe Belz war im Sternzeichen Waage geboren.

"Uwe Belz" in den Nachrichten