Valmiera

Valmiera (Audio-Datei / HörbeispielAussprache?/i), auf Deutsch Wolmar, ist eine Stadt im Norden Lettlands beiderseits des Flusses Gauja etwa 100 km nordöstlich von Riga und 50 km von der Grenze zu Estland. Valmiera ist eine der neun Republik-Städte Lettlands. Mit mehr als 25.000 Einwohnern ist sie größte Stadt der Region Vidzeme und kulturelles Zentrum. In der Nähe befindet sich der Nationalpark Gauja.

mehr zu "Valmiera" in der Wikipedia: Valmiera

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Artis Caics wird in Valmiera geboren. Artis Caics ist ein lettischer Beachvolleyballspieler.
thumbnail
Geboren: Ainārs Ķiksis wird in Valmiera geboren. Ainārs Ķiksis ist ein ehemaliger lettischer Bahnradsportler, zweifacher Europameister und heutiger Trainer.
thumbnail
Geboren: Andris Piebalgs wird in Valmiera geboren. Andris Piebalgs ist ein lettischer Diplomat, Politiker und EU-Kommissar. Er ist verheiratet und Vater dreier Kinder.
thumbnail
Gestorben: Wilhelm Wegener (General) stirbt in Wolmar, Livland. Wilhelm Wegener war ein deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg.
thumbnail
Gestorben: Ludwig Johannes Tschischko stirbt in Kawershof bei Stackeln, Walk und Wolmar, Lettland. Ludwig Johannes Tschischko, kurz Ludwig Tschischko, auch Ludwig Johann Tschischko genannt, eigentlich lettisch Ludvigs J?nis ?iško, war ein lettischer Pastor. Er gilt als evangelisch-lutherischer Märtyrer und ist auf dem Rigaer Märtyrerstein verzeichnet.

Sehenswürdigkeiten

1886

thumbnail
Die gotische Sankt-Simons-Kirche in der Altstadt wurde 1283 errichtet und beherbergt eine original erhaltene Ladegastorgel von

Politik & Weltgeschehen

1960

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
LettlandValmiera in Lettland, seit (Viljandi)
Großer Nordischer Krieg:
thumbnail
Nach den üblichen Heerschauen beginnt der schwedische Vormarsch über Wolmar und Wenden nach Riga.

"Valmiera" in den Nachrichten