Vasco da Gama

DomVasco da Gama [ˈvaʃku ðɐ ˈɣɐmɐ], Graf von Vidigueira (* um 1469 in Sines, Portugal; † 24. Dezember 1524 in Cochin, Indien) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker des Seewegs um das Kap der Guten Hoffnung nach Indien, sowie der 2. Vizekönig Portugiesisch-Indiens.

mehr zu "Vasco da Gama" in der Wikipedia: Vasco da Gama

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Vasco da Gama umsegelt auf der Suche nach dem Seeweg nach Indien das Kap der Guten Hoffnung.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Unter dem Kommando Vasco da Gamas sticht eine portugiesische Flotte in See, um den Seeweg von Europa nach Indien zu erkunden.

Portugiesisches Kolonialreich

1505

thumbnail
März: Portugiesische Kolonialgeschichte: Francisco de Almeida wird vom portugiesischen König Manuel I. zum Vizekönig von Portugiesisch-Indien ernannt und bricht im gleichen Jahr mit 22 Schiffen auf der von Vasco da Gama entdeckten Route dorthin auf. Auf einem dieser Schiffe befindet sich auch der Deutsche Balthasar Sprenger, der diese Indienreise später in seinem Buch „Meerfahrt“ beschreibt. Ein weiterer Expeditionsteilnehmer ist auch der junge Fernão de Magalhães.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Vasco da Gama, portugiesischer Seefahrer und Entdecker des Seewegs nach Indien (* 1469)

1469

Geboren:
thumbnail
Vasco da Gama, portugiesischer Seefahrer (+ 1524)

Reisen & Expeditionen

1502

thumbnail
Entdeckungsreisen: Vasco da Gama entdeckt bei seiner zweiten Indienreise die Inselgruppe der Seychellen und nennt sie Ilhas do Almirante (Admiralsinseln).
thumbnail
Entdeckungsreisen: Der Seefahrer Vasco da Gama befindet sich auf der Rückkehr von seiner ersten Indienreise nach Portugal. Da sich da Gama selbst wegen seines tödlich erkrankten Bruders auf dem Heimweg einige Wochen auf den Azoren aufhält, erreicht das erste Schiff seiner Flotte unter Nicolao Coelho die Heimat vor ihm und überbringt die Nachricht von der Entdeckung des Seewegs nach Indien.

"Vasco da Gama" in den Nachrichten