Velden (Vils)

Velden ist ein Markt im niederbayerischen Landkreis Landshut und der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Velden. In der örtlichen bairischen Mundart wird der Markt auch Voin genannt.

mehr zu "Velden (Vils)" in der Wikipedia: Velden (Vils)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Gisela Stuart wird als Gisela Gschaider in Velden geboren. Gisela Stuart ist eine aus Deutschland stammende britische Politikerin der Labour Party.
thumbnail
Geboren: Peter A. Berger wird in Velden geboren. Peter A. Berger ist ein deutscher Soziologe.
thumbnail
Geboren: Georg Brenninger wird in Velden an der Vils in Niederbayern geboren. Georg Brenninger war ein deutscher Bildhauer, Architekt und Hochschullehrer.
thumbnail
Geboren: Michael Mayer (Politiker) wird in Eberspoint geboren. Michael Mayer war Tischlermeister, Bildhauer und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Geschichte

2008

thumbnail
Neubau des Feuerwehrhauses.

2002

thumbnail
Die neue Doppelsporthalle wird in Betrieb genommen.

1995

thumbnail
Abbau der Gleisanlagen der Bahnstrecke Velden–Dorfen. Auf der Trasse wird danach der Vilstalradweg angelegt.

1993

thumbnail
Das neue Sportzentrum des TSV Velden kann mit anliegendem Freizeit- und Erholungsgelände der Gemeinde eingeweiht werden.

1991

thumbnail
Umbau des ehemaligen Kreiskrankenhauses in das Senioren- und Pflegeheim St. Vinzenz durch das Rote Kreuz

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

773 n. Chr.

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung der Gemeinden Alsbach, Beienheim, Buchen (Odenwald), Freinsheim, Hangen-Weisheim, Hochdorf, Jesenwang, Massenbach, Massenbachhausen, Bad Mingolsheim, Neckarhausen, Neckarzimmern, Obrigheim (Baden), Pfatter, Schillingstadt, Sünching, Tiefenbach und Velden an der Vils.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1855

Werk:
thumbnail
Velden, Pfarrkirche: 13 lebensgroße Figuren des Heilands und der Apostel (Joseph Knabl)

"Velden (Vils)" in den Nachrichten