Vennbahn

Die Vennbahn ist eine ehemalige Eisenbahnstrecke zwischen Aachen und Ulflingen (frz. Troisvierges) in Luxemburg über Monschau und St. Vith mit Anschlüssen nach Stolberg (Rheinland), Eupen, Malmedy, Jünkerath und Prüm. Infolge der Grenzziehung und der Gebietsabtretungen nach dem Ersten Weltkrieg wechselte die ursprünglich deutsche Trasse in einigen Abschnitten ihres Verlaufs von Aachen nach Ulflingen von deutschem auf belgisches Staatsgebiet.

Ursprünglich verband die Vennbahn die Industriezentren von Aachen-Rothe Erde auf dem kürzesten Wege mit Luxemburg. Der Gleiskörper ist größtenteils abgebaut und auf dem Bahndamm wurde ein Fernradweg gebaut.

mehr zu "Vennbahn" in der Wikipedia: Vennbahn

Ereignisse

thumbnail
Auf der Vennbahn zwischen Aachen und Luxemburg wird der Betrieb vollständig aufgenommen.

"Vennbahn" in den Nachrichten