Vereinigte Arabische Emirate

Die Vereinigten Arabischen Emirate (arabisch الإمارات العربية المتحدة, DMGal-Imārāt al-ʿArabiyya al-Muttaḥida; amtlich: arabisch دولة الإمارات العربية المتحدة, DMGDawlat al-Imārāt al-ʿArabiyya al-Muttaḥida ‚Staat der Vereinigten Arabischen Emirate‘), kurz VAE, sind eine Föderation von sieben Emiraten im Südosten der Arabischen Halbinsel in Südwestasien. An der Küste des Persischen Golfes gelegen und mit Zugang zum Golf von Oman, grenzt das Land an Saudi-Arabien und Oman. Es besteht aus den Emiraten Abu Dhabi, Adschman, Dubai, Fudschaira, Ra’s al-Chaima, Schardscha und Umm al-Qaiwain.

Die Hauptstadt der VAE ist Abu Dhabi, als eine der fünf großen Städte des Landes neben Dubai, Schardscha, Adschman und Al-Ain ist es auch ein wichtiges Wirtschafts- und Kulturzentrum.

mehr zu "Vereinigte Arabische Emirate" in der Wikipedia: Vereinigte Arabische Emirate

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Abdel-Hadi Al-Tazi stirbt in Rabat. Abdelhadi Tazi war ein marokkanischer Historiker und Schriftsteller. Er war Botschafter Marokkos in verschiedenen Ländern (in Bagdad, Tripolis, Teheran und den Vereinigten Arabischen Emiraten) und ist ein Gründungsmitglied der Akademie des Königreichs Marokko (arabisch?? ???????? ??????? ???????? ? / Royal Moroccan Academy). Er war Mitglied der Akademien in Kairo, Amman und Damaskus.
thumbnail
Gestorben: Elias Farah stirbt in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Elias Farah, gelegentlich auch Elyas oder 'Ily?s Farah (arabisch ????? ???), war ein panarabischer Philosoph und Chefideologe der (irakischen) Baath-Partei.
thumbnail
Gestorben: Theyab Awana stirbt in Abu Dhabi. Theyab Awana Ahmed Hussein Al Musabi war ein Fußballspieler aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, der sowohl in der Jugend als auch im Erwachsenenalter bei Baniyas SC aktiv war.
thumbnail
Gestorben: Fran Crippen stirbt in Fudschaira, Vereinigte Arabische Emirate. Francis „Fran“ Crippen war ein US-amerikanischer Schwimmer.
thumbnail
Gestorben: Izz-ad-Din Ibrahim stirbt in London. Scheich Izz ad-Din Ibrahim war ein islamischer Gelehrter, der in den 1960er Jahren in Katar arbeitete und die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Arabischen Emirate erwarb. Er war Berater für Kulturelle Angelegenheiten des Premierministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate und von Scheich Zayid bin Sultan Al Nahyan. Er war Rektor der Universität der Vereinigten Arabischen Emirate in al-?Ain. Er war einer der Führer der Muslimbruderschaft.

Bestellungen und Einsatzplattformen

600 n. Chr.

thumbnail
Vereinigte Arabische Emirate? Vereinigte Arabische Emirate (Storm Shadow (Marschflugkörper))

Asien

1760

thumbnail
Gründung von Abu Dhabi, heute Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate

Feier- und Gedenktage

1971

thumbnail
Vereinigte Arabische Emirate: Unabhängigkeit von Großbritannien (2. Dezember)

Natur & Umwelt

1972

Katastrophen:
thumbnail
14. März: Al Fujayrah, Vereinigte Arabische Emirate. Eine Caravelle der Sterling Airways Aerospatiale stürzt ab. Alle 112 Menschen an Bord sterben.

Wirtschaft

thumbnail
Doppelbesteuerungsabkommen zwischen Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten

Städtepartnerschaften

2004

thumbnail
Vereinigte Arabische EmirateAbu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (Nikosia)

Entwicklung seit 1993

2004

thumbnail
Übernahme des dänischen Wettbewerber Funki Tech A/S und Expansion in die Volksrepublik China und in die Vereinigten Arabischen Emirate (ACO Gruppe)

Politik & Weltgeschehen

2005

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Arabische EmirateAdschman , Kooperationsvertrag seit (Erlangen)
thumbnail
Kuwait. Gründung des Golfkooperationsrates (GCC) gemeinsam mit Saudi-Arabien, Oman, Bahrain, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten.
thumbnail
Die Vereinigten Arabischen Emirate werden Mitglied in der UNESCO
Politik:
thumbnail
Vereinigte Arabische Emirate. Unabhängigkeit und Gründung aus den Emiraten Abu Dhabi, Dubai, Schardscha, Adschman, Umm al-Qaiwain und Fudschaira

Wirtschaft > Staatshaushalt

2005

thumbnail
Bildung: 1,3? %

2005

thumbnail
Militär: 3,1? %

Sonstige Ereignisse

2005

thumbnail
Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (Global Indian Film Award)

ITB Berlin BuchAwards

2005

thumbnail
Vereinigte Arabische Emirate (Internationale Tourismus-Börse Berlin)

Partnerstädte

2006

thumbnail
Vereinigte Arabische Emirate? Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (Barcelona)

1977

thumbnail
Vereinigte Arabische Emirate Abu Dhabi, VAE, seit (Bethlehem)

Kunst & Kultur

2007

Spektakuläre Markeninszenierungen:
thumbnail
& 2008 Roos gilt als Begründer des „Commercial Jetboating“ in den Vereinigten Arabischen Emiraten (U.A.E.), nach einer zweijährigen Promotionaktion in Dubai. (Stefan Roos (Stuntman))

2005

Ausstellung > Gruppenausstellung:
thumbnail
Beyond Black, The Third Line gallery, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (Ramin Haerizadeh)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2008

Ehrung:
thumbnail
erhielt er gemeinsam mit Ghazi bin Muhammad bin Talal aus dem Haschemitischen Königreich von Jordanien und Habib Ali Zain al-Abideen al-Jifri aus den Vereinigten Arabischen Emiraten von der Eugen-Biser-Stiftung den Eugen-Biser-Preis für sein Engagement im interreligiösen Dialog mit dem Brief „Ein gemeinsames Wort zwischen uns und Euch“. (Mustafa Cerić)

2008

Erfolg > Im Verein:
thumbnail
Gewinner: Zayed Cup (VAE) (Lauri Dalla Valle)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2007

thumbnail
Gründung: Asking Alexandria ist eine britische Metalcore-Band, die 2003 unter dem Namen Amongst Us gegründet wurde. 2007 wurde die Band aufgelöst, jedoch ein Jahr später neu gegründet. Das inoffizielle erste Album Stand Up and Scream debütierte auf dem 5. Platz der US-Heatseekers-Billboard-Charts und erreichte den 170. Platz in den US-Album-Charts. Die Band hat ihren eigentlichen Ursprung in Dubai/Vereinigte Arabische Emirate, jedoch löste sich diese Band 2007 auf. Bereits ein Jahr später wurde die Band mit komplett neuer Besetzung in York/North Yorkshire wieder ins Leben gerufen. Die Band besteht momentan aus Ben Bruce (Leadgitarre, Synthesizer, Gesang), Danny Worsnop (Gesang, Keyboard), Cameron Liddell (Rhythmus-Gitarre), Sam Bettley (Bass) und James Cassells (Schlagzeug).

2003

thumbnail
Gründung: Die Istithmar World (arabisch für Investment) ist ein Investmentunternehmen mit Sitz in Dubai, gehört vollständig zu Dubai World und gilt als Private Equity-Arm des Staatsfonds der Vereinigten Arabischen Emirate.

2000

thumbnail
Gründung: Majid Al Futtaim Group ist ein Bau- und Immobilienunternehmen mit Firmensitz in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate.

1997

thumbnail
Gründung: Emaar Properties PJSC (arabisch? ‏إعمار العقارية‎, DMG Iʿmār al-ʿAqārīya) ist ein Immobilienunternehmen, das die Projektentwicklung (Immobilien) und deren Projektvermarktung in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate aus einer Hand betreibt.

1991

thumbnail
Gründung: Die Garmin Würzburg GmbH ist ein Anbieter von Navigationssystemen, der im Jahr 1991 in Deutschland unter dem Namen Navigon gegründet wurde. Sitz des Unternehmens ist Würzburg, Standorte gibt es in Cluj-Napoca und Chicago. Büros existieren in Europa, Asien und Nordamerika. Distributionspartner gibt es in Südafrika, Türkei, Australien, Indien, Brasilien, Russland und den Vereinigten Arabischen Emiraten. Das Kartenmaterial stammt von der Firma Navteq.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Arbeiten im öffentlichen Raum:
thumbnail
Projekt? »Ras al Khaimah«, Vereinigte Arabische Emirate (Christian Nienhaus)

2000

Werk:
thumbnail
Off Keck Road. Knopf, New York (Mona Simpson)

1982

Werk:
thumbnail
Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (Paul Andreu)

Straßenläufe mit IAAF-Label > In den Vorjahren mit Labels ausgezeichnete Läufe

2012

thumbnail
RAK-Halbmarathon, Ra’s al-Chaima (UAE): Silver 2009, 2010 & 2011, Gold (Straßenlauf)

Gebäude von SOM

2012

thumbnail
Cayan Tower, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (Skidmore, Owings and Merrill)

Tagesgeschehen

thumbnail
Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate: Beim 18. Rennen der diesjährigen Formel-1-Saison auf dem Yas Marina Circuit siegt der Brite Lewis Hamilton im McLaren vor Fernando Alonso im Ferrari und dem Teamkollegen Jenson Button.
thumbnail
Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate: Tennisspieler Rafael Nadal und Skirennläuferin Lindsey Vonn werden als Weltsportler des Jahres ausgezeichnet.
thumbnail
Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate: Mit einem 3:0-Sieg über Tout Puissant Mazembe gewinnt der italienische Fußballverein Inter Mailand zum ersten Mal die FIFA-Klub-Weltmeisterschaft.
thumbnail
Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate: Sebastian Vettel auf Red Bull gewinnt den 19. und letzten Lauf der Formel-1-Saison 2010 vor den beiden McLaren-Piloten Lewis Hamilton und Jenson Button und wird damit erstmals Formel-1-Weltmeister.
thumbnail
Dubai/Vereinigte Arabische Emirate: Hamas-Führer Mahmud al-Mabhuh wird in einem Hotelzimmer tot aufgefunden. Infolgedessen verdächtigt das Emirat den israelischen Geheimdienst Mossad für die Ermordung verantwortlich zu sein und schreibt einen Monat später 11 Tatverdächtige zur Ermittlung durch Interpol aus.

Sport

2012

thumbnail
Fußball: U-19-Fußball-Asienmeisterschaft 2012, 3. bis 17. November in den Vereinigten Arabischen Emiraten
thumbnail
Pferdesport: bis 10. Oktober - Die Weltreiterspiele 2010, die Weltmeisterschaften in acht Pferdesportdisziplinen, fanden in Lexington (Kentucky) statt. Die Goldmedaillen gingen an: Belgien Philippe Le Jeune und die Mannschaft Deutschland Deutschlands im Springreiten Niederlande Edward Gal (zwei Goldmedaillen) und die Mannschaft der Niederlande Niederlande im Dressurreiten Deutschland Michael Jung und die Mannschaft Großbritanniens in der Vielseitigkeit Australien Boyd Exell und die Mannschaft der Niederlande Niederlande im Vierspännerfahren Schweiz Patric Looser, Vereinigtes Konigreich Joanne Eccles und die Mannschaft der Vereinigten Staaten im Voltigieren Spanien Maria Mercedes Alvarez Ponton und die Mannschaft der Vereinigten Arabischen Emirate im Distanzreiten Vereinigte Staaten Tom McCutcheon und die Mannschaft der Vereinigten Staaten im Reining Vereinigtes Konigreich Sophie Christiansen, Vereinigtes Konigreich Emma Sheardown, Niederlande Petra van de Sande, Deutschland Dr. Angelika Trabert (je eine Goldmedaille), Vereinigtes Konigreich Lee Pearson, Deutschland Hannelore Brenner und Vereinigtes Konigreich Sophie Wells (je zwei Goldmedaillen) sowie die Mannschaft Großbritanniens in der Dressur der Reiter mit Behinderung

1996

thumbnail
Teilnahme Japans an den Asienmeisterschaften: in den Vereinigten Arabischen Emirate – Viertelfinale (Japanische Fußballnationalmannschaft)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: So Undercover ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 2012 mit Miley Cyrus in der Hauptrolle. Der Regisseur Tom Vaughan produzierte den Film in Zusammenarbeit mit der US-Filmgesellschaft Millennium Entertainment. Der Film wurde zum ersten Mal in den Vereinigte Arabische Emirate am 6. Dezember 2012 veröffentlicht. In den USA erschien der Film am 5. Februar 2013 direkt als Direct-to-Video. Der Film kam in nur neun Ländern ins Kino.

Stab:
Regie: Tom Vaughan
Drehbuch: Allan Loeb Steven Pearl
Produktion: Steven Pearl
Allan LoebLeticia Tish Cyrus Nigel Sinclair Tobin Armbrust
Musik: Stephen Trask
Kamera: Denis Lenoir

Besetzung: Miley Cyrus, Jeremy Piven, Mike O'Malley, Josh Bowman, Lauren McKnight, Kelly Osbourne, Eloise Mumford, Megan Park, Morgan Calhoun, Alexis Knapp, Autumn Reeser, Matthew Settle

2011

thumbnail
Film: DAM999 ist ein in 3D gedrehter indisch-arabischer Abenteuerfilm von Sohan Roy aus dem Jahr 2011. Der Film basiert auf dem Banqiao-Damm-Unglück in China.

Stab:
Regie: Sohan Roy
Drehbuch: Sohan RoyRob Tobin
Produktion: Prabhiraj Nataraj
Musik: Ouseppachan
Kamera: Ajayan Vincent
Schnitt: Suresh Pai

Besetzung: Vinay Rai, Vimala Raman, Joshua Frederic Smith, Megha Burman, Linda Arsenio, Rajit Kapoor, Jaala Pickering, Jineeth Rath

"Vereinigte Arabische Emirate" in den Nachrichten