Vereinigte Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg

Die Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg waren ein Zusammenschluss der Herzogtümer Jülich, Kleve und Berg, der Herrschaft Ravenstein sowie der westfälischen Grafschaften Mark und Ravensberg. Zwischen 1538 und 1543 gehörten auch das Herzogtum Geldern und die Grafschaft Zutphen für einige Jahre in diesen Territorialstaatenverband. Mit Beginn der märkischen Herrschaft in den Territorien dienten zunächst die Schwanenburg in Kleve und später Düsseldorf als gemeinsame Residenz. Das Gebiet war ein Teil des Heiligen Römischen Reichs.

Das Territorium wurde von 1521 bis 1609 von Herzögen aus dem Haus der Grafen von der Mark regiert, einer früh abgespaltenen Seitenlinie der Grafen von Berg.

mehr zu "Vereinigte Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg" in der Wikipedia: Vereinigte Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Johann Wilhelm von Sachsen-Altenburg stirbt in Brieg. Johann Wilhelm von Sachsen-Altenburg aus dem Haus der ernestinischen Wettiner war Herzog von Sachsen-Altenburg und Herzog von Jülich-Kleve-Berg.
thumbnail
Gestorben: Friedrich von Sachsen-Altenburg (1599–1625) stirbt in Seelze, gefallen. Friedrich von Sachsen-Altenburg, aus dem Haus der ernestinischen Wettiner war Herzog von Sachsen-Altenburg und Herzog von Jülich-Kleve-Berg. Friedrich wird zur Unterscheidung von dem gleichnamigen Prinzen von Sachsen-Weimar auch der Jüngere genannt.
thumbnail
Gestorben: Antonie von Lothringen stirbt. Antonie von Lothringen, auch Antoinette oder Antoniette, war die zweite Tochter Herzog Karls III. von Lothringen (1543–1608) und seiner Frau Claudia von Valois. Durch ihre Heirat wurde sie Herzogin von Jülich-Kleve-Berg. Nach dem Tod ihres Gatten entglitt ihr im Jülich-Klevischen Erbfolgestreit trotz anfänglicher Unterstützung Kaiser Rudolf II. die Regentschaft über die Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg.
thumbnail
Geboren: Johann Wilhelm von Sachsen-Altenburg wird in Torgau geboren. Johann Wilhelm von Sachsen-Altenburg aus dem Haus der ernestinischen Wettiner war Herzog von Sachsen-Altenburg und Herzog von Jülich-Kleve-Berg.
thumbnail
Geboren: Friedrich von Sachsen-Altenburg (1599–1625) wird in Torgau geboren. Friedrich von Sachsen-Altenburg, aus dem Haus der ernestinischen Wettiner war Herzog von Sachsen-Altenburg und Herzog von Jülich-Kleve-Berg. Friedrich wird zur Unterscheidung von dem gleichnamigen Prinzen von Sachsen-Weimar auch der Jüngere genannt.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Der Tod von Herzog Johann Wilhelm von Jülich-Kleve-Berg bewirkt in der Folgezeit den Jülich-Klevischen Erbfolgestreit um die Vereinigten Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg zwischen den Haupterben Johann Sigismund von Brandenburg und Wolfgang Wilhelm von Pfalz-Neuburg. (25. März)

"Vereinigte Herzogtümer Jülich-Kleve-Berg" in den Nachrichten