1968

thumbnail
18. September – Jay Silvester, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 68,40 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1968

thumbnail
25. Mai – Jay Silvester, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 66,54 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1964

thumbnail
25. April – Al Oerter, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 62,94 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1963

thumbnail
17. April – Al Oerter, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 62,62 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1962

thumbnail
18. Mai – Al Oerter, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 61,10 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1962

thumbnail
1. Juli – Al Oerter, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 62,45 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1961

thumbnail
20. August – Jay Silvester, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 60,72 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1961

thumbnail
11. August – Jay Silvester, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 60,56 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1960

thumbnail
12. August – Rink Babka, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 59,91 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1953

thumbnail
22. August – Fortune Gordien, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 59,28 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1953

thumbnail
11. Juli – Fortune Gordien, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 58,10 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1953

thumbnail
20. Juni – Sam Iness, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 57,93 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1949

thumbnail
14. August – Fortune Gordien, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 56,97 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1949

thumbnail
9. Juli – Fortune Gordien, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 56,46 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1946

thumbnail
8. Juni – Robert Fitch, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 54,93 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1941

thumbnail
20. Juni – Archibald Harris, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 53,26 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1930

thumbnail
23. August – Paul Jessup, USA erreichte, im Diskuswerfen der Herren 51,73 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1930

thumbnail
17. Mai – Eric Krenz, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 51,03 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1929

thumbnail
9. März – Eric Krenz, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 49,90 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1926

thumbnail
3. April – Bud Houser, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 48,20 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1925

thumbnail
2. Mai – Glenn Hartranft, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 47,89 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1924

thumbnail
14. September – Thomas Lieb, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 47,61 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

1912

thumbnail
26. Mai – James Duncan, USA, erreichte im Diskuswerfen der Herren 47,58 m (Liste der Leichtathletikweltrekorde der Männer nach Disziplinen bis 1970)

"Vereinigte Staaten" in den Nachrichten