Verfassung des Fürstentums Liechtenstein

Die Verfassung des Fürstentums Liechtenstein richtet das Land Liechtenstein als konstitutionelle Erbmonarchie auf parlamentarischer und demokratischer Grundlage ein. Die Staatsgewalt wird von Fürst und Volk getragen. Die aktuelle Verfassung stammt aus dem Jahre 1921 und ist in der Fassung von 2003 gültig.

mehr zu "Verfassung des Fürstentums Liechtenstein" in der Wikipedia: Verfassung des Fürstentums Liechtenstein

Leider keine Ereignisse zu "Verfassung des Fürstentums Liechtenstein"

"Verfassung des Fürstentums Liechtenstein" in den Nachrichten