Verlag Antje Kunstmann

Der Verlag Antje Kunstmann ist ein von Antje Kunstmann geführter unabhängiger Publikumsverlag aus München. Gegründet im Jahr 1990 ging er aus dem Frauenbuchverlag/Weismann Verlag hervor. Mit derzeit (2008) elf Mitarbeitern werden jährlich 30 bis 35 Bücher veröffentlicht und 4 bis 5 Millionen Euro Umsatz erzielt. Das Programm umfasst Titel deutscher und internationaler Autoren in den Bereichen Belletristik, Sachbuch sowie Hörbuch und Geschenkbuch. Der Verlag verlegt unter anderem die Romane des spanischen Autors Rafael Chirbes, von Tim Parks und Barbara Gowdy.

mehr zu "Verlag Antje Kunstmann" in der Wikipedia: Verlag Antje Kunstmann

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Antje Kunstmann wird in Bad Kissingen geboren. Antje Kunstmann ist eine deutsche Herausgeberin und Verlegerin. Sie leitet seit 1990 den Verlag Antje Kunstmann in München.

Hörbücher

2007

thumbnail
Stille von Tim Parks, Verlag Antje Kunstmann München, ISBN 978-3-88897-476-2, gekürzt, 5 CDs 389 Min. (Axel Milberg)

2003

thumbnail
Diese Zitrone hat noch viel Saft! von Lotti Huber, Hörkunst bei Kunstmann, 2 CDs, ISBN 3-88897-330-9 (Hannelore Hoger)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Ehrung:
thumbnail
Deutscher Hörbuchpreis in der Kategorie Beste Fiktion für seine Lesung (mit Peter Fricke und Ilja Richter) der Chronik der Gefühle von Alexander Kluge, Regie: Karl Bruckmaier, Produktion: BR und Verlag Antje Kunstmann. (Hanns Zischler)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2011

Werk:
thumbnail
Die Männer sind alle Verbrecher: 1a Schlager, Verlag Antje Kunstmann, München, Zusammenstellung und Herausgabe Michael Skasa, ISBN 978-3888977145

2005

Veröffentlichungen:
thumbnail
Frauen sehen besser aus. Frauen und Fernsehen (zusammen mit Andrea Kaiser). Verlag Antje Kunstmann, München (Barbara Sichtermann)

1996

Übersetzungen:
thumbnail
Marco D’Eramo, Das Schwein und der Wolkenkratzer (mit Rita Seuss), Kunstmann, München (Friederike Hausmann)

"Verlag Antje Kunstmann" in den Nachrichten