Vermont

Vermont (engl. Aussprache Zum Anhören bitte klicken! [vɚˈmɑnt]) ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika und Teil von Neuengland. Er ist vor allem für seinen Ahornsirup, den Abbau und die Weiterverarbeitung von Marmor und die idyllischen Berglandschaften bekannt. Die Green Mountains und der Lake Champlain sind beliebte Erholungsgebiete. Folgerichtig lautet der Spitzname auch Green Mountain State. Viele Wohlhabende der umliegenden Bundesstaaten besitzen hier ein Wochenendhaus.

Im Herbst prägt das sich verfärbende Herbstlaub die Landschaft („Indian Summer“). 2013 kamen rund 12,8 Millionen Touristen nach Vermont. Die Berge, Flüsse und Seen bieten sich für Freizeitaktivitäten von Skifahren im Winter bis hin zum Angeln (Fliegenfischen), Wandern, Trekking, Wasserwandern und Camping im Sommer und Herbst an. Auch die ruhigen Städtchen und Dörfer Vermonts gehören zum Programm der Besucher.

mehr zu "Vermont" in der Wikipedia: Vermont

Amerika

1791

thumbnail
4. März: Vermont wird 14. Bundesstaat der USA.
thumbnail
In Vermont wird die Sklaverei per Verfassungsergänzung (constitutional amendment) abgeschafft.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die unabhängige Republik Vermont wird 14. Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. (4. März)

USA

1973

thumbnail
Vermont (Pfand: 0,05 US$), eingeführt (Einwegpfand)

Städtepartnerschaften

1991

thumbnail
Vereinigte Staaten Burlington, Vermont, USA seit (Arad (Israel))

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1992

thumbnail
Werk: Platos Höhle , Mahaney Center for the Arts, Middlebury College Campus in Middlebury bei Vermont (Buky Schwartz)

1985

thumbnail
Bauwerk: John Opel Residence in Shelburne, Vermont (Charles Gwathmey)

1980

thumbnail
Werk: Musical Fence , eine interaktive musikalische Skulptur, früher in Cambridge Massachusetts und jetzt am DeCordova Museum in Lincoln, Massachusetts, sowie am Wissenschaftsmuseum in Vermont aufgestellt. (Paul Matisse)

1975

thumbnail
Veröffentlichungen: mit John Ashbery: The Vermont Notebook. (Joe Brainard)

1867

thumbnail
Werk: The Domes of the Yosemite , St. Johnsbury Athenaeum, Vermont (Albert Bierstadt)

Heutige Situation > Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare

2004

thumbnail
zwanzig US-Bundesstaaten: Massachusetts , Connecticut (2008), Iowa (2009), Vermont (2009), New Hampshire (2010), New York (2011), Washington (2012), Maine (2012), Maryland (2012), Rhode Island (2013), Delaware (2013), Minnesota (2013), Kalifornien (2009; 2013 erneut), New Jersey (2013), Illinois (2013), Hawaii (2013), New Mexico (2013); in Utah wurde die 2013 erfolgte Öffnung infolge eingelegter Berufung im gleichen Jahr temporär rückgängig gemacht, Arkansas (2014), Oregon (2014) und Pennsylvania (2014) (Gesetze zur Homosexualität)

Tagesgeschehen

thumbnail
16 US-Staaten verklagen die Regierung Bushs, nachdem die US-Umweltbehörde EPA am 19. Dezember 2007 einen Entschluss zur Regelung des CO2-Ausstoßes des Bundesstaats Kalifornien abgelehnt hatte. Neben Kalifornien sind auch die Staaten Massachusetts, Arizona, Connecticut, Delaware, Illinois, Maine, Maryland, New Jersey, New Mexico, New York, Oregon, Pennsylvania, Rhode Island, Vermont und Washington Kläger.

"Vermont" in den Nachrichten