Vertrag von Versailles (1768)

Der Vertrag von Versailles wurde am 15. Mai 1768 in Versailles zwischen der Republik Genua und Frankreich unterzeichnet. Das Abkommen erwies sich für die spätere politische Entwicklung Korsikas als entscheidend, da Genua kurz darauf die Herrschaft über die Insel vollständig verlieren sollte.

mehr zu "Vertrag von Versailles (1768)" in der Wikipedia: Vertrag von Versailles (1768)

Korsika

thumbnail
Geschichte Korsikas: Die Insel Korsika wechselt mit dem Vertrag von Versailles durch Verkauf aus dem Besitz der Republik Genua an Frankreich.

"Vertrag von Versailles (1768)" in den Nachrichten