Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Victor Almon McKusick stirbt in Towson, Maryland. Victor Almon McKusick war ein amerikanischer Humangenetiker. Er war Begründer und langjähriger Herausgeber von Mendelian Inheritance in Man beziehungsweise dessen Online-Ausgabe Online Mendelian Inheritance in Man, eines Katalogs der bekannten menschlichen Gene und der mit ihnen assoziierten erblichen Erkrankungen. Victor McKusick gilt als Mitbegründer der medizinischen Genetik als eigenständigen Fachgebiets und wurde für seine wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Diagnose und Therapie genetisch bedingter Erkrankungen vielfach ausgezeichnet.
thumbnail
Geboren: Victor Almon McKusick wird in Parkman, Maine geboren. Victor Almon McKusick war ein amerikanischer Humangenetiker. Er war Begründer und langjähriger Herausgeber von Mendelian Inheritance in Man beziehungsweise dessen Online-Ausgabe Online Mendelian Inheritance in Man, eines Katalogs der bekannten menschlichen Gene und der mit ihnen assoziierten erblichen Erkrankungen. Victor McKusick gilt als Mitbegründer der medizinischen Genetik als eigenständigen Fachgebiets und wurde für seine wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Diagnose und Therapie genetisch bedingter Erkrankungen vielfach ausgezeichnet.

thumbnail
Victor Almon McKusick starb im Alter von 86 Jahren. Victor Almon McKusick wäre heute 95 Jahre alt. Victor Almon McKusick war im Sternzeichen Waage geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1987

Werk:
thumbnail
Medical and Experimental Mammalian Genetics. New York

1972

Werk:
thumbnail
Heritable Disorders of Connective Tissue. St. Louis

1969

Werk:
thumbnail
Human Genetics. Englewood Cliffs

"Victor Almon McKusick" in den Nachrichten