Vienotība

Vienotība (deutsch: Einigkeit, kurz V) ist eine politische Partei in Lettland, die am 6. August 2011 gegründet wurde. Es handelt sich um die Verschmelzung der liberal-konservativen Parteien Jaunais laiks, Pilsoniskā savienība und Sabiedrība citai politikai. Seit 2010 bestand Vienotība bereits als Wahlbündnis. Bei der Wahl zur 12. Saeima gewann Vienotība 23 der 100 Sitze.



Geschichte




Am 29. Januar 2009 wurde ein Vertrag über die Zusammenarbeit der drei beteiligten Parteien abgeschlossen. Zeitweise war auch eine Beteiligung der Parteien des Bündnisses Visu Latvijai im Gespräch. Am 6. März 2010 fand der Gründungskongress von „Vienotība“ statt.Ģirts Valdis Kristovskis wurde zum Vorsitzenden gewählt und Valdis Dombrovskis als möglicher Kandidat für das Amt des Ministerpräsidenten genannt.Bei der Wahl zur 10. Saeima am 2. Oktober 2010 wurde Vienotība mit 31,22 % der Wählerstimmen stärkste Kraft im Parlament und bildete eine Koalition mit dem Parteienbündnis Latvijas Zemnieku savienība/Latvijas Zaļā partija. Im Rahmen eines Rotationsprinzips wurde Solvita Āboltiņa im März 2011 Parteivorsitzende.Am 6. August 2011 wurde Vienotība als Partei gegründet. Bei der Parlamentswahl im September 2011 erhielt die Partei 18,8 % der Wählerstimmen und bildete mit der Zatlera reformu partija und Nacionālā apvienība "Visu Latvijai!"–"Tēvzemei un Brīvībai/LNNK" die neue Regierung. Vienotība stellte im Kabinett Dombrovskis III erneut den Ministerpräsidenten.Nach Dombrovskis' Rücktritt am 27. November 2013 wurde Laimdota Straujuma, ebenfalls Mitglied der Vienotība und zuvor Landwirtschaftsministerin im Kabinett Dombrovskis III, am 22. Januar 2014 zur neuen Ministerpräsidentin gewählt. Sie war damit die erste Frau an der Regierungsspitze Lettlands.Bei der Europawahl in Lettland 2014 konnte die Vienotība mit 46,2 % deutlich stärkste Partei werden, sie gewann vier der acht lettischen Mandate im Europäischen Parlament.

mehr zu "Vienotība" in der Wikipedia: Vienotība

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Valdis Dombrovskis wird in Riga geboren. Valdis Dombrovskis ist ein lettischer Politiker der Partei Vienotība und derzeitiger Ministerpräsident seines Landes.
Geboren:
thumbnail
Solvita Āboltiņa wird in Riga geboren. Solvita Āboltiņa ist eine lettische Rechtsanwältin und Politikerin. Von 2004 bis 2006 war sie Justizministerin ihres Landes, seit 2010 ist sie Präsidentin der Saeima. Sie ist stellvertretende Vorsitzende der Partei Vienotība.

Tagesgeschehen

thumbnail
Riga/Lettland: Bei der vorgezogenen Parlamentswahl wird das pro-russische Zentrum der Harmonie mit 28,43 % erstmals stärkste politische Kraft vor Zatlers Reformpartei mit 20,81 %, der Einigkeit mit 18,82 %, der Nationalen Vereinigung VL-TB/LNNK mit 13,86 % und dem Bündnis der Grünen und Bauern mit 12,19 % der abgegebenen Wählerstimmen.

"Vienotība" in den Nachrichten