Viersen

Die Stadt Viersen liegt am linken Niederrhein im Westen des Landes Nordrhein-Westfalen und ist eine Große kreisangehörige Stadt des Kreises Viersen im Regierungsbezirk Düsseldorf. Die Stadt ist Sitz des Kreises Viersen. Entgegen der weit verbreiteten Meinung leitet sich der Stadtname nicht von „vier Seen“ ab, sondern von dem alten Namen „Viers“ des heute so genannten „Dorfer Bachs“ in der Nähe der „Kaisermühle“.

mehr zu "Viersen" in der Wikipedia: Viersen

Sport

Billard - Carambolage - Dreiband:
thumbnail
bis 28. Februar - In Viersen, Deutschland, findet die 24. Mannschafts-Weltmeisterschaft im Dreiband statt. Gold geht an die Türken Adnan Yüksel/Murat Naci Coklu, die vor dem spanischen Duo Daniel Sánchez/Ruben Legazpi gewinnen.

2009

Billard:
thumbnail
5. März bis 8. März -In Viersen findet die Dreiband-Weltmeisterschaft für Nationalmannschaften 2009 statt. Schweden gewinnt mit den Spielern Torbjörn Blomdahl und Michael Nilsson durch ein 2:0 über Belgien (Eddy Merckx und Roland Forthomme) die Goldmedaille.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Georg Ettl stirbt in Viersen. Georg Ettl war ein deutscher Bildhauer, Maler, Objektkünstler und Kunstprofessor.
thumbnail
Gestorben: Marie-Luise Morawietz stirbt in Viersen. Marie-Luise Morawietz, geborene Dinies war eine deutsche Politikerin und Landtagsabgeordnete (SPD).
thumbnail
Gestorben: Teresa Bock stirbt in Viersen. Teresa Bock war eine deutsche Sozialarbeitswissenschaftlerin, Professorin, Autorin und Verbandsfunktionärin.
thumbnail
Gestorben: Hans-Josef Roth stirbt in Viersen-Dülken. Hans-Josef Roth war ein deutscher Organist, Chorleiter und Kirchenmusikdirektor in Aachen.
thumbnail
Gestorben: Josef Schürgers stirbt in Viersen. Josef Schürgers war ein Politiker und Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU). Er war Bürgermeister der Stadt Viersen und Landtagsabgeordneter in Nordrhein-Westfalen.

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter

1730

thumbnail
Heinrich Jansen (* um 1705; ??? 1779 in Erkelenz) war ein weit über die Stadtgrenzen hinaus bedeutender Holzbildhauer und Altarschnitzer, schuf unter anderem die Hochaltäre der St.-Remigius-Kirche in Viersen und des Kreuzherrenklosters in Brüggen (1755).

Politik & Weltgeschehen

1946

Politik > Ehemalige Oberbürgermeister:
thumbnail
– 1966: Hermann Hülser, CDU

1945

Politik > Ehemalige Oberbürgermeister:
thumbnail
August Hubert Carl Schaub

1936

Politik > Ehemalige Oberbürgermeister:
thumbnail
– 1945: Werner Koch

1934

Politik > Ehemalige Oberbürgermeister:
thumbnail
– 1936: Heinz Gebauer, NSDAP

1929

Politik > Ehemalige Oberbürgermeister:
thumbnail
– 1934: Peter Gilles, Zentrum (1919 – als Bürgermeister)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1957

Werk:
thumbnail
33 Glasfenster in der Kirche St. Cornelius in Viersen-Dülken (Hubert Schaffmeister)

1926

Werk:
thumbnail
Kriegerdenkmal im Alten Stadtgarten in Viersen (Fritz Behn)

1914

Werk:
thumbnail
Verwaltungsgebäude für die Maschinenfabrik Gebrüder Heine, Greefsalle 1–5 in Viersen, Denkmal Nr. 432 (Robert Neuhaus)

1893

Werk:
thumbnail
Steinrelief für die Kirche St. Remigius in Viersen (Leonhard Mennicken)

1889

Werk:
thumbnail
Kriegerdenkmal 1870/71 (Gotische Fiale mit Reliefbildern der Kaiser Wilhelm I. und Friedrich III.) in Viersen (Josef Kleesattel)

Persönlichkeiten > Söhne und Töchter der Stadt > Nach 1900

1999

thumbnail
Franz-Josef Antwerpes (* 1934), Kölner Regierungspräsident 1978 bis

1988

thumbnail
Gabriele Marion Appel (* 1958), Feldhockeyspielerin und Olympiateilnehmerin 1984 und

Kunst & Kultur

2007

Galerie:
thumbnail
Hauptgiebel der Festhalle Viersen (Peter Terkatz)

2003

Kultur und Sehenswürdigkeiten > Sehenswürdigkeiten im Rahmen der EUROGA 2002plus:
thumbnail
Bismarckturm, fertiggestellt 1901, saniert

1989

Ausstellungen > Einzelausstellungen:
thumbnail
Städtische Galerie im Park Viersen, Viersen (Yoshio Yoshida)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2008

thumbnail
Gründung: Beat! Beat! Beat! ist eine deutsche Rock-Band aus Viersen. Ihre Musik wird als Mischung aus Indie- und Gitarrenrock mit Synthie-Pop und Shoegazing beschrieben.

1985

thumbnail
Gründung: Rampage ist eine 1985 gegründete Hard-Rock-Band aus Viersen. Das 1992 im Dust-Music-Studio produzierte Debütalbum Wings of the Eagle mit dem gleichnamigen Titellied wurde sowohl von lokalen als auch von überregionalen Radiosendern monatelang gespielt. Die Band wurde in der Musikszene am Niederrhein und Ruhrgebiet schnell bekannt.

1982

thumbnail
Gründung: Die Band Wallenstein, gegründet in Viersen am Niederrhein, später daheim in Mönchengladbach, war eine deutsche Rock-Gruppe von 1971 bis 1982, die man auch dem sogenannten Krautrock der 1970er-Jahre zurechnet.

Tagesgeschehen

thumbnail
Schwalmtal/Deutschland: Bei einem Amoklauf in der Kleinstadt am Niederrhein werden drei Menschen getötet. Der mutmaßliche Täter ist ein 71 jähriger Mann, der die Zwangsversteigerung des Hauses seiner Tochter verhindern will. Bei den Opfern handelt es sich um die beiden Anwälte der Parteien und einen Gutachters der Stadt Viersen.

"Viersen" in den Nachrichten