Vierte Französische Republik

Vorlage:Infobox Staat/Wartung/Navigation

Die Vierte Französische Republik (französischQuatrième République française) war die Staatsform Frankreichs zwischen dem 27. Oktober 1946 und dem 4. Oktober 1958 (dem Tag, an dem die im Auftrag von General Charles de Gaulle ausgearbeitete Verfassung der V. Republik in Kraft trat). Die IV. Republik entstand nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Das vom nationalsozialistischen Deutschland abhängige Vichy-Regime war 1944 bedeutungslos geworden; de Gaulle hatte am 3. Juni 1944 die Provisorische Regierung der Französischen Republik gegründet und war am 13. November 1945 von der Nationalversammlung zum Ministerpräsidenten gewählt worden.

mehr zu "Vierte Französische Republik" in der Wikipedia: Vierte Französische Republik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Henri Debidour stirbt in Nîmes. Henri Debidour war ein französischer Politiker, Mitglied der ersten und zweiten Verfassungsgebenden Nationalversammlung der Vierten Französischen Republik für Saint-Pierre und Miquelon.
thumbnail
Gestorben: Henri Navarre stirbt in Paris. Henri Eugène Navarre, war ein französischerGeneral und Oberbefehlshaber in der Endphase des Indochinakriegs.
thumbnail
Gestorben: André François-Poncet stirbt in Paris. André François-Poncet war ein französischerGermanist, Politiker und Diplomat, Botschafter Frankreichs im nationalsozialistischen Deutschland und französischerHoher Kommissar in Deutschland von 1949 bis 1953.
thumbnail
Gestorben: Paul Reynaud stirbt in Neuilly-sur-Seine. Paul Reynaud war ein französischer Politiker der Dritten Republik in der Zwischenkriegszeit sowie der Vierten Republik.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Marokko erklärt seine Unabhängigkeit von Frankreich. Da Frankreich zu diesem Zeitpunkt gerade im Algerienkrieg steckt, akzeptiert es die Unabhängigkeitserklärung dieses Teils von Französisch-Nordafrika. (2. März)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Im Indochinakonflikt installiert Frankreich B?o ??i, der 1945 als Kaiser Vietnams abgedankt hatte, in Saigon (Südvietnam) als Gegen-Staatschef. (14. Juni)
thumbnail
In Frankreich wird Léon Blum Regierungschef des ersten Kabinetts der Vierten Republik; er steht einer sozialistischen Regierung vor.
thumbnail
In Frankreich wird die Verfassung für die Vierte Republik angenommen.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Die bisherigen Kolonien Guadeloupe, Martinique und Réunion werden als Übersee-Departements als integraler Bestandteil Frankreichs in die Vierte Republik aufgenommen. (19. März)

"Vierte Französische Republik" in den Nachrichten