Vietnamesische Volksarmee

Als Vietnamesische Volksarmee (vietnamesisch: Quân Đội Nhân Dân Việt Nam) werden die Streitkräfte der Sozialistischen Republik Vietnam bezeichnet.

mehr zu "Vietnamesische Volksarmee" in der Wikipedia: Vietnamesische Volksarmee

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Samuel A. Adams stirbt , auch Sam Adams. Samuel A. Adams war ein Analyst des US-amerikanischen Nachrichtendienstes Central Intelligence Agency (CIA), der während des Vietnamkrieges eine Verschwörung im Hauptquartier der U.S.-Truppen vermutete, in der Funktionsträger bewusst die Schätzungen zur Truppenstärke des Vietcong und der Vietnamesischen Volksarmee zu niedrig ansetzten und die Öffentlichkeit so täuschten. Adams gilt als Whistleblower, er ist Namensgeber des Sam Adams Award, der bis heute an Nachrichtendienstmitarbeiter verliehen wird.
thumbnail
Geboren: Samuel A. Adams wird geboren. Samuel A. Adams war ein Analyst des US-amerikanischen Nachrichtendienstes Central Intelligence Agency (CIA), der während des Vietnamkrieges eine Verschwörung im Hauptquartier der U.S.-Truppen vermutete, in der Funktionsträger bewusst die Schätzungen zur Truppenstärke des Vietcong und der Vietnamesischen Volksarmee zu niedrig ansetzten und die Öffentlichkeit so täuschten. Adams gilt als Whistleblower, er ist Namensgeber des Sam Adams Award, der bis heute an Nachrichtendienstmitarbeiter verliehen wird.

Politik & Weltgeschehen

Ereignisse > Politik und Weltgeschehen:
thumbnail
Die Eroberung von S?? i Gòn durch die Nordvietnamesische Volksarmee (NVA) markiert das Ende des Vietnamkrieges. Die bedingungslose Kapitulation von Präsident D??ng V?n Minh führt zur Wiedervereinigung Nord- und Südvietnams zur Sozialistischen Republik Vietnam 1976 und zu einer über ein Jahrzehnt andauernden Flüchtlingswelle, bei der 1,6 Millionen Vietnamesen das nun kommunistische Land verlassen. (30. April)

"Vietnamesische Volksarmee" in den Nachrichten