Viljandi

Viljandi

Wappen
Wappen

Viljandi (deutsch: Fellin) ist eine Hansestadt in Estland und die Hauptstadt des Kreises Viljandi im Süden des Landes. Mit knapp 18.000 Einwohnern ist sie die sechstgrößte Stadt Estlands.

Die Entfernungen zu anderen Städten Estlands betragen: Tallinn 161 km, Tartu 81 km, Pärnu 97 km.



Geschichte




Die ältesten Siedlungsfunde am Viljandi-See gehen bis ins fünfte Jahrtausend vor Christus zurück. Spätestens in der Wikingerzeit war von den Esten eine Burg errichtet worden. Die erste schriftliche Erwähnung erfolgte 1154 durch den Geographen Al-Idrisi.Im 12. Jahrhundert setzte die erste dauerhafte Besiedlung rund um die Festung Viljandi ein, welche auch wirtschaftliches Zentrum des späteren Sakala-Distriktes wurde.Nach dem Freiheitskampf im frühen 13. Jahrhundert wurde Viljandi durch den deutschen Schwertbrüderorden erobert. 1224 begann an Stelle der hölzernen Befestigung der Bau einer mächtigen Ordensburg, die als zeitweise größte des Baltikums galt. Sie wurde in den folgenden 200 Jahren immer weiter ausgebaut und modernisiert.Im Jahre 1283 bekam Fellin die Stadtrechte vom Ordensmeister Wilhelm von Endorpe (Wilhelm oder Willikin von Endorpe gefallen am 26. März 1287 bei Riga im Kampf gegen die Semgallen) verliehen. Anfang des 14. Jahrhunderts wurde Fellin Mitglied der Hanse und somit wichtiger Punkt auf der Handelsroute von und nach Russland. 1346 wird die Stadt als Hansestadt in Dokumenten der Hanse erwähnt. 1365 wurde in Fellin der Friedensvertrag zwischen Dänemark und der Hanse unterzeichnet.Während des Livländischen Krieges 1560 wurden Stadt und Ordensburg teilweise zerstört. Im Polnisch-Russischen Krieg, Anfang des 17. Jahrhunderts, folgte dann die weitestgehende Zerstörung der Anlage. Von der damaligen Pracht zeugen heute nur noch die am See gelegenen Schlossberge mit teilweise unversehrt gebliebenen Mauern.Unter der schwedischen Herrschaft im 17. Jahrhundert wurde Fellin das Stadtrecht entzogen. Dieser Zustand hielt bis 1783 an, als durch eine Reform Katharina der Zweiten Fellin zur Hauptstadt des Landkreises wurde. Mit dem wachsenden ökonomischen und politischen Einfluss stieg auch die Bevölkerung Viljandis wieder an. Bis heute ist Viljandi als Kreishauptstadt und mit diversen kulturellen Veranstaltungen ein bedeutendes Zentrum im Süden Estlands.

mehr zu "Viljandi" in der Wikipedia: Viljandi

Geschichte > Meilensteine

1986

thumbnail
erschien die erste Funkuhr (von Junghans), 1988 die erste Armband-Funkuhr. (Quarzuhr)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Karol Mets wird in Viljandi geboren. Karol Mets ist ein estnischer Fußballspieler, der ab dem Jahr 2015 bei Viking Stavanger in der norwegischen Tippeligaen spielen wird. Mit den Estnischen U-19 Junioren nahm er im Jahr 2012 an der Europameisterschaft in seinem Heimatland teil.
thumbnail
Geboren: Kaspar Taimsoo wird in Viljandi geboren. Kaspar Taimsoo ist ein estnischer Ruderer.
thumbnail
Geboren: Triinu Kivilaan wird in Viljandi geboren. Triinu Kivilaan ist eine estnische Pop-Rock- und R’n’B-Sängerin und ein ehemaliges Bandmitglied der Girlgroup Vanilla Ninja.
thumbnail
Geboren: Ragnar Klavan wird in Viljandi geboren. Ragnar Klavan ist ein estnischer Fußballspieler. Sein Vater Dzintar war ebenfalls Fußballprofi und Nationalspieler seines Landes.
thumbnail
Geboren: Sander Post wird in Viljandi geboren. Sander Post ist ein estnischer Fußballspieler.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1866

Werk:
thumbnail
evangelisch-lutherische Kirche St. Paulus in Fellin (Livland) (Johann Mathias von Holst)

Städtepartnerschaften

2000

thumbnail
EstlandViljandi in Estland, seit (Frostburg)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Erfolg:
thumbnail
ATB erreicht beim Top100 DJ-Voting von DJmag Platz 21. (ATB (DJ))

Politik & Weltgeschehen

2013

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Staaten Cumberland in Maryland, USA, seit

2008

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Litauen Kretinga in Litauen, seit

2000

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Vereinigte Staaten Frostburg in Maryland, USA, seit

1991

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Schweden Eslöv in Schweden, seit

1990

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Schweden Härnösand in Schweden, seit

"Viljandi" in den Nachrichten