Villa Pretz

Die Villa Pretz ist ein denkmalgeschütztes Haus in der Runkelsteinerstraße 13 in Bozen. Es wurde in den Jahren von 1926 bis 1928 nach Plänen von Clemens Holzmeister und Luis Trenker im Stil des Neuen Bauens errichtet. Clemens Holzmeister schrieb 1937 über den Charakter des Hauses:

Später wurde die ursprüngliche „heroische“ Form des Gebäudes verändert, wobei die horizontale Dreiteilung der Fassade und die Spannung, die die kleinen Fenster des Dachgeschosses bewirkten, verloren gingen.

mehr zu "Villa Pretz" in der Wikipedia: Villa Pretz

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1928

Bauwerke > Südtirol (Italien):
thumbnail
Villa Pretz, Bozen, 1926 (Clemens Holzmeister)

"Villa Pretz" in den Nachrichten