Vladimir Cosma

Vladimir Cosma (* 13. April 1940 in Bukarest) ist ein rumänischer Filmkomponist und Dirigent.

mehr zu "Vladimir Cosma" in der Wikipedia: Vladimir Cosma

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Vladimir Cosma wird in Bukarest geboren. Vladimir Cosma ist ein rumänischer Filmkomponist und Dirigent.

thumbnail
Vladimir Cosma ist heute 78 Jahre alt. Vladimir Cosma ist im Sternzeichen Widder geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1991

Auszeichnungen:
thumbnail
7 d’Or für die beste Musik des französischen Fernsehpreises La (n)ème Nuit des 7 d’Or

1991

Auszeichnungen:
thumbnail
zwei Nominierungen für den César für Der Ruhm meines Vaters und Das Schloß meiner Mutter

1986

Auszeichnungen:
thumbnail
7 d’Or für die beste Musik des französischen Fernsehpreises La (n)ème Nuit des 7 d’Or für L’Été 36

1984

Auszeichnungen:
thumbnail
David di Donatello für die beste Musik für Le Bal – Der Tanzpalast

1984

Auszeichnungen:
thumbnail
César für die beste Musik für Le Bal – Der Tanzpalast

Rundfunk, Film & Fernsehen

2001

thumbnail
Film: Ein Mann sieht Rosa ist eine französische Filmkomödie aus dem Jahr 2001.

Stab:
Regie: Francis Veber
Drehbuch: Francis Veber
Produktion: Patrice Ledoux
Musik: Vladimir Cosma
Kamera: Luciano Tovoli
Schnitt: Georges Klotz

Besetzung: Daniel Auteuil, Gérard Depardieu, Thierry Lhermitte, Michèle Laroque, Michel Aumont, Jean Rochefort, Laurent Gamelon

1999

thumbnail
Filmmusiken: Le Fils du Français (dt.: „Der Sohn des Franzosen“) ist ein französischer Abenteuerfilm mit Fanny Ardant und Josiane Balasko aus dem Jahr 1999.

Stab:
Regie: Gérard Lauzier
Drehbuch: Gérard Lauzier
Produktion: Jean-Louis Livi, Bernard Marescot
Musik: Vladimir Cosma
Kamera: Robert Alazraki
Schnitt: Georges Klotz

Besetzung: Fanny Ardant, Josiane Balasko, Thierry Frémont, David-Alexandre Parquier, Luca Barbareschi, George Aguilar, Eric Boucher, Daniel Ceccaldi, Cyrille Bonnet, Fanny Valette

1998

thumbnail
Film: Dinner für Spinner (Originaltitel: Le Dîner de cons) ist eine französische Filmkomödie von Francis Veber aus dem Jahr 1998 mit Thierry Lhermitte, Francis Huster und Jacques Villeret.

Stab:
Regie: Francis Veber
Drehbuch: Francis Veber
Produktion: Alain Poiré
Musik: Vladimir Cosma
Kamera: Luciano Tovoli
Schnitt: Georges Klotz

Besetzung: Thierry Lhermitte, Jacques Villeret, Francis Huster, Daniel Prévost, Alexandra Vandernoot, Catherine Frot

1990

thumbnail
Filmmusiken: Der Ruhm meines Vaters (La gloire de mon Père)

"Vladimir Cosma" in den Nachrichten