Volleyball-Weltmeisterschaft 2006

Die Volleyball-Weltmeisterschaft 2006 fand vom 31. Oktober bis 3. Dezember in Japan statt. Zunächst wurde der Wettbewerb der Frauen ausgetragen. Russland wurde mit einem 3:2-Sieg im Endspiel gegen Brasilien Weltmeister. Die Wettkämpfe der Männer begannen am 17. November. Der amtierende Olympiasieger Brasilien gewann das Turnier mit einem klaren 3:0-Sieg im Finale gegen Polen. Bei beiden Wettbewerben war die deutsche Nationalmannschaft vertreten. Die Frauen belegten nach einer erfolgreichen Vorrunde am Ende nur Platz 11. Die Männer erreichten nach einer sehr erfolgreichen Vorrunde und einer erfolglosen Zwischenrunde mit zwei Siegen in den Platzierungsspielen den neunten Rang.

mehr zu "Volleyball-Weltmeisterschaft 2006" in der Wikipedia: Volleyball-Weltmeisterschaft 2006

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

Karriere:
thumbnail
2. Platz bei der Volleyball-Weltmeisterschaft in Japan (Mariusz Wlazły)

Individuelle Prämien

2006

thumbnail
gewählt zu den besten drei Spielern bei der Volleyball-Weltmeisterschaft in Japan (Mariusz Wlazły)

Sonstige Ereignisse

2006

thumbnail
Volleyball-Weltmeisterschaft (Weltmeisterschaften 2006)

Titel

"Volleyball-Weltmeisterschaft 2006" in den Nachrichten