Vukan Nemanjić

Vukan Nemanjić (kyrill.Вукан Немањић, * um 1165; † 1208) war der älteste Sohn von Stefan Nemanja und dessen Frau Ana. Vukan war König von Zeta (1196–1208). Durch zeitweise Absetzung seines Bruders Stefan II. „des Erstgekrönten“ wurde er vorübergehend auch Großfürst von Raszien (1202–1205), des Kernlandes Serbiens. In diesem Konflikt vermittelte ihr zweiter Bruder, der spätere Heilige Sava von Serbien.

Vukan hatte drei Söhne: Đorđe, Stefan und Dmitri, dessen Urenkelin Milica die Gemahlin des Fürsten Lazar Hrebeljanović war.

mehr zu "Vukan Nemanjić" in der Wikipedia: Vukan Nemanjić

Leider keine Ereignisse zu "Vukan Nemanjić"

"Vukan Nemanjić" in den Nachrichten