Württemberg-Baden

Bundesflagge

Baden-WrttembergBaden-WürttembergBaden-Wrttemberg

BremenBremenBremen

NiedersachsenNiedersachsenNiedersachsen

SachsenSachsenSachsen

BayernBayernBayern

HamburgHamburgHamburg

Nordrhein-WestfalenNordrhein-WestfalenNordrhein-Westfalen

Sachsen-AnhaltSachsen-AnhaltSachsen-Anhalt

BerlinBerlinBerlin

HessenHessenHessen

Rheinland-PfalzRheinland-PfalzRheinland-Pfalz

Schleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinSchleswig-Holstein

BrandenburgBrandenburgBrandenburg

Mecklenburg-VorpommernMecklenburg-VorpommernMecklenburg-Vorpommern

SaarlandSaarlandSaarland

ThringenThüringenThringen

Ehemalige Lnder:
(Süd-)Baden (Sd-)Baden| Wrttemberg-Baden| Wrttemberg-Hohenzollern

Das Land Württemberg-Baden wurde 1945 von der US-amerikanischen Militärregierung gegründet und war ab 1949 ein Land der Bundesrepublik Deutschland. Das Land umfasste den nördlichen Teil der ehemaligen Republik Baden und den nördlichen Teil des ehemaligen Volksstaates Württemberg. Es ging 1952 im neugeschaffenen Land Baden-Württemberg auf.

mehr zu "Württemberg-Baden" in der Wikipedia: Württemberg-Baden

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jakob Dörr stirbt in Eppingen. Jakob Dörr war deutscher Politiker (CDU). Er war von 1921 bis 1933 Bürgermeister von Knielingen und von 1945 bis 1948 Bürgermeister von Eppingen. 1946 war er Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung Württemberg-Baden und gehörte von 1946 bis 1952 dem Landtag von Württemberg-Baden an. Von 1946 bis 1961 war er außerdem Mitglied des Rundfunkrats des Süddeutschen Rundfunks.
thumbnail
Gestorben: Albert Pflüger stirbt in Stuttgart. Albert Pflüger war ein deutscher Politiker (SPD). Von 1912 bis 1933 war er Abgeordneter im württembergischen Landtag und dann nochmals von 1946 bis 1955 Parlamentarier der Landtage von Württemberg-Baden und Baden-Württemberg.
thumbnail
Gestorben: Hermann Schneider (Winzer) stirbt in Heilbronn. Hermann Martin Schneider war Weingärtner und Abgeordneter im ersten und zweiten Landtag von Württemberg-Baden. Er hat sich große Verdienste um den Weinbau erworben.
thumbnail
Geboren: Walter Gröner wird in Heubach, Württemberg-Baden geboren. Walter Gröner ist ein deutscher Schriftsteller.
thumbnail
Gestorben: Adolf Bauser stirbt in Stuttgart. Adolf Bauser war ein deutscher Lehrer, Reichstagsabgeordneter der Volksrechtspartei (VRP) und Abgeordneter der CDU im Landtag von Württemberg-Baden.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Gründung des Bundeslandes Baden-Württemberg durch Vereinigung der Länder Baden, Württemberg-Baden und Württemberg-Hohenzollern. Der FDP-Politiker Reinhold Maier wird erster Ministerpräsident des Landes an der Spitze einer sozial-liberalen Regierung; die CDU verliert ihre Mehrheit im Bundesrat.
thumbnail
In Württemberg-Baden finden die ersten Landtagswahlen statt: Die CDU erhält 39 Sitze vor der SPD mit 32, der DVP mit 19 und der KPD mit 10 Sitzen.
thumbnail
In Hessen finden Kommunalwahlen statt; dies sind die ersten freien Wahlen auf deutschem Boden seit 1933. Am 29. Januar folgen Gemeinderatswahlen in Bayern und Württemberg-Baden.
thumbnail
Weitere Ereignisse weltweit: In der US-amerikanischen Zone werden die Länder Württemberg-Baden und Hessen neu geschaffen, Bayern wird ebenfalls als Land wiederhergestellt.

"Württemberg-Baden" in den Nachrichten