Wüste

Als Wüste bezeichnet man die vegetationslosen oder vegetationsarmen Gebiete der Erde. In Wüsten bedeckt die Vegetation weniger als 5 % der Oberfläche. Ursache für Wüsten sind entweder fehlende Wärme (Kältewüste, Eiswüste) der subpolaren und subnivalen Regionen, Überweidung oder Wassermangel (Trockenwüste, Hitzewüste). Wüsten zählen zur Anökumene.

mehr zu "Wüste" in der Wikipedia: Wüste

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Thierry Sabine stirbt in Mali. Thierry Sabine war ein französischer Motorradrennfahrer und Gründer der Rallye Dakar. Die Idee zur Rallye kam ihm 1977 während der Abidijan-Nizza-Rallye. Er war mehrere Tage in der Wüste verschollen. Am 26. Dezember 1978 startete er die erste Rallye Paris-Dakar, deren Organisation Sabine übernahm. Daneben engagierte er sich auch sozial in den Ländern, durch die die Rallye führte. So gründete er z.? B. in Dakar ein Krankenhaus.
thumbnail
Geboren: Christian Schiester wird in Mautern in Steiermark geboren. Christian Schiester gilt als einer der besten Extremläufer der Welt. Bemerkenswert ist neben seinen zahlreichen Wettkämpfen durch Wüsten, Dschungel, Antarktis und Bergmassive vor allem der Umstand, dass er bis etwa zum 20. Lebensjahr schwerer Trinker und Raucher war. Erst sein bedrohlicher Gesundheitszustand und die ernüchternde Diagnose seines Hausarztes brachten ihn Schritt für Schritt auf den Weg zum Extremsportler. Er lebt derzeit in Mautern in der Steiermark.
thumbnail
Geboren: Thierry Sabine wird in Neuilly-sur-Seine geboren. Thierry Sabine war ein französischer Motorradrennfahrer und Gründer der Rallye Dakar. Die Idee zur Rallye kam ihm 1977 während der Abidijan-Nizza-Rallye. Er war mehrere Tage in der Wüste verschollen. Am 26. Dezember 1978 startete er die erste Rallye Paris-Dakar, deren Organisation Sabine übernahm. Daneben engagierte er sich auch sozial in den Ländern, durch die die Rallye führte. So gründete er z.? B. in Dakar ein Krankenhaus.

Tagesgeschehen

thumbnail
Salt Lake City/USA. Die Weltraumsonde "Genesis" stürzte in der Wüste von Salt Lake City ab und wurde dabei vernichtet. Die Landefallschirme hatten sich nicht wie geplant geöffnet. Die Sonde schlug 3 Stützpunktes der Streitkräfte der Vereinigten Staaten auf, somit war eine rasche Bergung möglich.
thumbnail
Volksrepublik China. Die Volksrepublik schickt ihre erste bemannte Rakete ins All. Gegen 3:00 Uhr MEZ (9:00 Uhr Ortszeit) hob die Trägerrakete mit dem Raumschiff Shenzhou und dem ersten Taikonauten Yang Liwei an Bord von ihrem Startplatz in der WüsteGobi ab.
thumbnail
Anniston/USA. Die US-Armee hat im Stützpunkt Anniston in Alabama 2000 Liter Saringas verbrannt. Erstmals findet damit die Vernichtung von Nervenkampfstoffen in dicht besiedelten Regionen statt. Bei den bisherigen Anlagen auf dem Johnston-Atoll bei Hawaii und in der Wüste von Utah kam es bisher zu 14 Zwischenfällen, bei denen Giftgas freigesetzt wurde.

"Wüste" in den Nachrichten