Waffenstillstand

Ein Waffenstillstand ist ein vorläufiges Niederlegen der Waffen im Krieg und meistens als Vorstufe zum Frieden geplant.

Im Gegensatz zur Waffenruhe, einer kurzfristigen Einstellung von Kampfhandlungen zu einem bestimmten Zweck (z. B. Bergung von Verwundeten), ist ein Waffenstillstand auf längere bestimmte Zeit angelegt, wobei oft genaue Bedingungen und ggf. eine Demarkationslinie festgelegt werden.

mehr zu "Waffenstillstand" in der Wikipedia: Waffenstillstand

Europa

thumbnail
Österreich schließt im Ersten Koalitionskrieg mit Napoleon Bonaparte nach dessen siegreichem Italienfeldzug in Leoben einen Waffenstillstand.

1762

thumbnail
Der Siebenjährige Krieg in Europa: 16. März: August Wilhelm, Herzog von Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern, schließt für Preußen in Stargard einen Waffenstillstand mit Russland.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Der Friede von Pljussa wird geschlossen. Der auf drei Jahre geschlossene Waffenstillstand beendet den Livländischen Krieg zwischen Russland und Schweden. Iwan IV. verzichtet auf Jam, Koporje und Iwangorod und erkennt Schweden den Besitz von Estland und Ingermanland zu.

1341

thumbnail
Erster Waffenstillstand im Hundertjährigen Krieg (bis 1345)

Geboren & Gestorben

1907

Geboren > 20. Jahrhundert > 1901–1950:
thumbnail
Hans Welker, deutscher Fußballspieler (21. August)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1951

Werk > Als Autor:
thumbnail
Vom Silberband der Donau rings umwunden. Gestalten aus Alt Österreich. Gurlitt, Wien (Herbert Eulenberg)

Berühmte Waffenstillstände und Waffenstillstandsverträge

1940

thumbnail
Waffenstillstand von Compiègne

1918

thumbnail
Waffenstillstand von Compiègne

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

Serienstart - Deutschland:
thumbnail
ZOS: Zone of Separation - Das Kriegsgebiet ist eine kanadische Drama TV-Serie die von Andrea Raffaghello und Paul Gross produziert wurde. Die achtteilige Mini Serie spielt in der fiktiven Stadt "Jadac" in der die Protagonisten versuchen, den von der UN vermittelten Waffenstillstand durchzusetzen.

Genre: Drama
Produktion: Paul Gross

2009

Film:
thumbnail
Waffenstillstand (Mehmet Yilmaz (Schauspieler))

2009

Film:
thumbnail
Waffenstillstand, Regie: Lancelot von Naso (Harvey Friedman (Schauspieler))

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
In Kairo kommt ein Waffenstillstandsvertrag zwischen König Hussein I. von Jordanien und dem Palästinenserführer Jassir Arafat zustande, der den Aufstand Schwarzer September beilegt.
thumbnail
Unter Einschaltung der UNO wird ein Waffenstillstand im Krieg zwischen Indien und Pakistan unterzeichnet.
thumbnail
Weitere Ereignisse weltweit: Nach einem Staatsstreich schließt Rumänien mit den Alliierten einen Waffenstillstand und erklärt Deutschland den Krieg.
thumbnail
Erster Weltkrieg: General Ludendorff verlangt von der Reichsregierung ultimativ die Abgabe eines Waffenstillstandsgesuchs an die Ententemächte.
thumbnail
Deutsch-Französischer Krieg: Drohende Lebensmittelknappheit in Paris nach mehrmonatiger Belagerung zwingt die französische Regierung zum Einlenken. In Versailles wird ein zwischen Otto von Bismarck und Jules Favre ausgehandelter Waffenstillstand vereinbart, der ausdrücklich nicht für die Départements Doubs, Côte-d’Or und Jura gilt. Faktisch beginnt damit die französische Niederlage.

Tagesgeschehen

thumbnail
Abuja/Nigeria: Die Rebellen der Movement for the Emancipation of the Niger Delta kündigen den Waffenstillstand mit der Regierung und drohen mit neuen Anschlägen.
thumbnail
Georgien: Der Kaukasuskonflikt gegen die südossetische Schutzmacht Russland weitet sich weiter aus, auch in der abtrünnigen Region Abchasien hat Sergei Bagapsch den Kriegszustand ausgerufen. Russische Kampfjets bombardieren den Flughafen Tiflis, den Hafen Poti und die Stadt Gori. Georgien ruft einen einseitigen Waffenstillstand für Südossetien aus, deren Umsetzung von Russland angezweifelt wird. Im Schwarzen Meer kommt es zu schweren Seegefechten zwischen georgischer Marine und der russischen Schwarzmeerflotte, die vor der georgischen Küste eine Seeblockade errichtet.
thumbnail
Israel, Libanon: Die israelische Armee beendet ihren Rückzug aus dem Südlibanon, was einer der Hauptpunkte des von der UNO vermittelten Waffenstillstands-Abkommens war (UNO-Resolution 1701). Nun kann die Interimstruppe der Vereinten Nationen in Libanon mit etwa 10.000 Soldaten (?) und den offiziellen Streitkräften des Libanon die Kontrolle über den südlichen Landesteil übernehmen, in dem bisher die schiitische Hisbollah-Miliz dominiert. Diese weigert sich jedoch, ihrer dem Waffenstillstand zugrunde liegenden Entwaffnung zuzustimmen.
thumbnail
Libanon: Der britische Premier Tony Blair wird bei seinem Staatsbesuch teilweise für 1100 Todesopfer des Israel-Hisbollah-Krieges verantwortlich gemacht. Blair betont hingegen seine Bemühungen um einen möglichst frühen Waffenstillstand.
thumbnail
Colombo/Sri Lanka: Bei Kämpfen zwischen Regierungstruppen und Rebellen der LTTE (Liberation Tigers of Tamil Eelam) in Sri Lanka werden im Kämpfen um die Stadt Muttur im Nordosten des Landes mindestens 45 Menschen getötet. Bereits am Montag verloren bei den bisher schwersten Kämpfen seit dem Waffenstillstand von 2002 67 Menschen das Leben.

"Waffenstillstand" in den Nachrichten