Wahnsinn

Als Wahnsinn wurden bis etwa zum Ende des 19. Jahrhunderts bestimmte Verhaltens- oder Denkmuster bezeichnet, die nicht der akzeptierten sozialen Norm entsprachen. Dabei bestimmten stets gesellschaftliche Konventionen, was unter „Wahnsinn“ verstanden wurde: Der Begriff konnte dabei z.B. wie das Wort Verrücktheit für bloße Abweichungen von den Konventionen (vgl. lat. delirare aus de lira ire, ursprünglich landwirtschaftlich „von der geraden Furche abweichen, aus der Spur geraten“) stehen. Er konnte aber auch für psychische Störungen verwendet werden, bei denen ein Mensch bei vergleichsweise normaler Verstandesfunktion an krankhaften Einbildungen litt, bis hin zur Kennzeichnung völlig bizarrer und (selbst-)zerstörerischer Handlungen. Auch Krankheitssymptome wurden zeitweilig als Wahnsinn bezeichnet (etwa jene der Epilepsie oder eines Schädel-Hirn-Traumas).

Der Begriff des „Wahnsinns“ wurde historisch einerseits in unterschiedlichen Kontexten mit verschiedenen Bedeutungen verwendet und andererseits rückblickend auf verschiedene Phänomene angewendet. Daher ist er ein medizin- und kulturgeschichtlich nur schwer eingrenzbares, kaum zu definierendes und zum Teil widersprüchliches Phänomen. Welche Normabweichungen noch als „Verschrobenheit“ akzeptiert wurden und welche bereits als „verrückt“ galten, konnte sich abhängig von Region, Zeit und sozialen Gegebenheiten erheblich unterscheiden. Daher lassen sich moderne Krankheitskriterien und -bezeichnungen in der Regel nicht auf die historischen Ausprägungen von Wahnsinn anwenden.

mehr zu "Wahnsinn" in der Wikipedia: Wahnsinn

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Isaac Baker Brown stirbt in London. Isaac Baker Brown war ein bekannter britischer Gynäkologe und Geburtshelfer. Er stand für einen Zeitraum von rund drei Jahrzehnten in dem Ruf, ein Spezialist für Frauenleiden zu sein. Er zählte zu den ersten britischen Gynäkologen, die Chloroform verwendeten, und entwickelte eine Reihe chirurgischer Eingriffsmethoden zur Linderung von Frauenleiden. Er propagierte gleichzeitig 1866 in seinem Werk über die „Heilbarkeit verschiedener Formen des Wahnsinns, der Epilepsie, Katalepsie und Hysterie bei Frauen“ verschiedene chirurgische Eingriffe, darunter die Klitoridektomie als Behandlungsmethode. Seine Karriere endete kurz nach der Veröffentlichung dieses Buches, weil ihm unprofessionelles Verhalten vorgeworfen wurde.

1811

thumbnail
Geboren: Isaac Baker Brown wird in Colne Engaine, Essex geboren. Isaac Baker Brown war ein bekannter britischer Gynäkologe und Geburtshelfer. Er stand für einen Zeitraum von rund drei Jahrzehnten in dem Ruf, ein Spezialist für Frauenleiden zu sein. Er zählte zu den ersten britischen Gynäkologen, die Chloroform verwendeten, und entwickelte eine Reihe chirurgischer Eingriffsmethoden zur Linderung von Frauenleiden. Er propagierte gleichzeitig 1866 in seinem Werk über die „Heilbarkeit verschiedener Formen des Wahnsinns, der Epilepsie, Katalepsie und Hysterie bei Frauen“ verschiedene chirurgische Eingriffe, darunter die Klitoridektomie als Behandlungsmethode. Seine Karriere endete kurz nach der Veröffentlichung dieses Buches, weil ihm unprofessionelles Verhalten vorgeworfen wurde.

Portugal & seine Kolonien

thumbnail
Königin Maria I. wird wegen Wahnsinnentmündigt, ihr Sohn Johann VI. übernimmt für sie die Regentschaft in Portugal.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1997

Gründung:
thumbnail
Vesania (Latein für ‚Wahnsinn‘) ist eine polnische Metal-Band. Sie wurde 1997 von Orion, Daray und Heinrich gegründet. Spätere Mitglieder waren Annahvahr und Hatrah, welche die Band 1999 verließen und durch Siegmar ersetzt wurden.

"Wahnsinn" in den Nachrichten