Wall Street

Die Wall Street (dt. Wall straße) ist eine Straße im New Yorker Stadtbezirk Manhattan, in der sich zahlreiche Kreditinstitute und die weltgrößte Wertpapierbörse, die New York Stock Exchange, befinden.

mehr zu "Wall Street" in der Wikipedia: Wall Street

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Sidney Weinberg stirbt. Sidney James Weinberg war ein US-amerikanischer Bankier und langjähriger Chef der Wall-Street-Firma Goldman Sachs. Er bekam die Spitznamen „Mr. Wall Street“ von der New York Times und „Direktor der Direktoren“ vom Fortune Magazin. In einer „Vom Tellerwäscher zum Millionär“-Biographie stieg er vom Assistenten des Hausmeisters mit einem Gehalt von 3 US-$ pro Woche zum Vorstandsvorsitzenden (CEO) auf.
thumbnail
Geboren: Nassim Nicholas Taleb wird in Amioun, Libanon geboren. Nassim Nicholas Taleb (arabisch? ‏نسيم نيقولا نجيب طالب‎) ist ein philosophischer Essayist und Forscher in den Bereichen Statistik, Zufall und Epistemologie und ehemaliger Finanzmathematiker. Er arbeitete als Spezialist für komplexe Finanzderivate in mehreren Wall-Street-Unternehmen, bevor er eine zweite Karriere als Wissenschaftler begann und sich mit den Methoden der Berechnung und Interpretation von Zufallsereignissen und dem Umgang mit unvorhergesehenen seltenen, aber mächtigen Ereignissen (von ihm „schwarze Schwäne“ genannt) beschäftigte.

1954

thumbnail
Geboren: David F. Swensen wird geboren. David F. Swensen ist seit 1985 Investmentdirektor der Yale University. Er hat die Verantwortung, das Stiftungsvermögen der Universität zu verwalten, das im Jahr 2007 22 Milliarden US-Dollar betrug. Die letzten 10 Jahre erreichte er eine durchschnittliche jährliche Kapitalrendite von 17,2? % mit seinen Anlagen. Swensen vermehrte das Vermögen von Yale um mehr als 16 Milliarden US-Dollar; seine regelmäßige überdurchschnittliche hohe jährliche Kapitalrendite zog die Aufmerksamkeit zahlreicher Wall Street Manager auf sich.
thumbnail
Geboren: John Meriwether wird in Chicago, Illinois geboren. John W. Meriwether ist ein US-amerikanischerWall-Street-Händler.
thumbnail
Geboren: Michael Milken wird , in Encino, Kalifornien geboren. Michael Robert Milken ist ein US-amerikanischer Finanzier und Investmentbanker, der in den 1970er Jahren einer der Hauptbeteiligten bei der Schaffung des Junk-Bond-Marktes war ("The Junk Bond King"). 1989 wurde er wegen Finanzbetrugs inhaftiert und gilt als Symbol der Gier an der Wall Street während der 1980er Jahre.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1935

Gründung:
thumbnail
Drexel Burnham Lambert war eine der größten Investmentbanken der Wall Street. Im Februar 1990 musste sie nach Unregelmäßigkeiten im Junk-Bond-Markt Insolvenz anmelden. Zu Blütezeiten war Drexel Burnham Lambert die fünftgrößte Investmentbank der Vereinigten Staaten.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1987

Film:
thumbnail
Wall Street – Regie: Oliver Stone (Robert Richardson)

Firmengeschichte > Bank of New York

1988

thumbnail
Irving Bank Corporation, Verlagerung des Firmensitzes an die One Wall Street, heute bekannt als Bank of New York Building (Bank of New York Mellon)

Tagesgeschehen

thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland und New York/Vereinigte Staaten: Nach starken Kursverlusten an der Wall Street am Vortag und großen Verlusten des Nikkei 225 verliert der DAX zwischenzeitlich 11,8 Prozent, nachdem der Dow Jones Industrial Average mit einem erneuten Minus von 8 Prozent eröffnet hat, und schließt nach einer Erholung schließlich mit einem Minus von 7 Prozent.

"Wall Street" in den Nachrichten