Walnut Creek (Ort, Kalifornien)

Walnut Creek ist eine Stadt im Contra Costa County im US-Bundesstaat Kalifornien, Vereinigte Staaten, mit 65.300 Einwohnern (Stand: 2004). Das Stadtgebiet hat eine Größe von 24,8 km².

In den 1940er Jahren erschien hier die erste Gratiszeitung der USA; hier befand sich auch bis zu seiner Auflösung im Jahr 2015 das Hauptstudio des Computerspielherstellers Maxis.

mehr zu "Walnut Creek (Ort, Kalifornien)" in der Wikipedia: Walnut Creek (Ort, Kalifornien)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Richard Post stirbt in Walnut Creek, Kalifornien. Richard Freeman Post war ein US-amerikanischer Physiker, der sich mit Beschleunigerphysik, Fusionsforschung und Plasmaphysik befasste. Außerdem entwickelte er die Inductrack-Magnetschwebetechnik.
thumbnail
Gestorben: Dorothy DeBorba stirbt in Walnut Creek, Kalifornien. Dorothy DeBorba, auch Dorothy de Borba, war eine US-amerikanische Kinderdarstellerin.
thumbnail
Gestorben: Neil Bartlett stirbt in Walnut Creek, Kalifornien, USA. Neil Bartlett war ein britisch-US-amerikanischer Chemiker, der vor allem für seinen bahnbrechenden Durchbruch in der Edelgaschemie Bekanntheit erlangte.
thumbnail
Gestorben: Daniel E. Koshland stirbt in Walnut Creek. Daniel Edward Koshland, Jr. war ein amerikanischer Biochemiker. Koshland postulierte die Induced-fit-Theorie und war von 1985 bis 1995 Redaktionsvorsitzender der Fachzeitschrift Science. Ab 1965 war er Professor an der University of California, Berkeley.

"Walnut Creek (Ort, Kalifornien)" in den Nachrichten