Walter Benjamin

Walter Bendix Schoenflies Benjamin (* 15. Juli 1892 in Charlottenburg; † 26. September 1940 in Portbou) war ein deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer der Werke von Honoré de Balzac, Charles Baudelaire und Marcel Proust. Als undogmatisch positionierter Denker und durch die enge Freundschaft zu u. a. Theodor W. Adorno kann er zum assoziierten Wirkungskreis der Frankfurter Schule gerechnet werden.

mehr zu "Walter Benjamin" in der Wikipedia: Walter Benjamin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Walter Benjamin stirbt in Portbou. Walter Bendix Schoenflies Benjamin war ein deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer der Werke von Balzac, Baudelaire und Marcel Proust. Als undogmatisch positionierter Denker und durch die enge Freundschaft zu u.?a. Adorno kann er zum assoziierten Wirkungskreis der Frankfurter Schule gerechnet werden.
thumbnail
Geboren: Walter Benjamin wird in Charlottenburg geboren. Walter Bendix Schoenflies Benjamin war ein deutscher Philosoph, Kulturkritiker und Übersetzer der Werke von Balzac, Baudelaire und Marcel Proust. Als undogmatisch positionierter Denker und durch die enge Freundschaft zu u.?a. Adorno kann er zum assoziierten Wirkungskreis der Frankfurter Schule gerechnet werden.

thumbnail
Walter Benjamin starb im Alter von 48 Jahren. Walter Benjamin war im Sternzeichen Krebs geboren.

Kunst & Kultur

2011

thumbnail
Ausstellung: Walter Benjamin: Eine Reflexion in Bildern, Architekturmuseum der Technischen Universität München

2006

thumbnail
Ausstellung: Walter Benjamins Archive. Bilder, Texte und Zeichnungen, 3. Oktober bis 19. November , Akademie der Künste Berlin

1990

thumbnail
Ausstellung: Walter Benjamin 1892-1940. Eine Ausstellung des Theodor W. Adorno Archivs in Verbindung mit dem Deutschen Literaturarchiv. Schiller-National-Museum, Marbach, 28. August bis 14.Oktober ; Literaturhaus Berlin, 21. Oktober bis 9. Dezember

1990

thumbnail
Ausstellung: Walter Benjamin 1892–1940. Eine Ausstellung des Theodor W. Adorno Archivs in Verbindung mit dem Deutschen Literaturarchiv. Schiller-National-Museum, Marbach, 28. August bis 14. Oktober ; Literaturhaus Berlin, 21. Oktober bis 9. Dezember.

"Walter Benjamin" in den Nachrichten