Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Walter Mixa wird in Königshütte, Oberschlesien, heute Chorzów, Polen geboren. Walter Johannes Mixa ist ein römisch-katholischer Bischof. Er war von 1996 bis 2005 Bischof von Eichstätt und von 2005 bis 2010 Bischof von Augsburg. Von 2000 bis 2010 war er auch der katholische Militärbischof in Deutschland.

thumbnail
Walter Mixa ist heute 76 Jahre alt. Walter Mixa ist im Sternzeichen Stier geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1996

Ehrung:
thumbnail
Ehrenbürger der Stadt Schrobenhausen

1984

Ehrung:
thumbnail
Kaplan Seiner Heiligkeit

Religion

Religiöse Anlässe:
thumbnail
Augsburg/Deutschland: Im Zuge des Skandals um den sexuellen und körperlichen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in der katholischen Kirche reicht BischofWalter Mixa sein Rücktrittsgesuch an den Papst ein.

Tagesgeschehen

thumbnail
Augsburg/Deutschland: Konrad Zdarsa wird in das Amt des Bischofs von Augsburg eingeführt und tritt damit die Nachfolge von Walter Mixa an.
thumbnail
Augsburg/Deutschland: Der bislang dem Bistum Görlitz vorstehende Konrad Zdarsa wird als Nachfolger des zurückgetretenen Walter Mixa zum Bischof des Bistums ernannt.
thumbnail
Vatikanstadt: Papst Benedikt XVI. nimmt das Rücktrittsgesuch des Augsburger BischofsWalter Mixa formell an.
thumbnail
Augsburg/Deutschland: Der Augsburger BischofWalter Mixa bestätigt seine Kritik an Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) und fordert eine bessere Finanzierung der Erziehungstätigkeit durch den Staat: „86 Prozent der Mütter in unserer Bundesrepublik Deutschland erziehen ihre Kinder in den ersten drei Lebensjahren selber und tun das sehr gerne. Und diese Frauen und Mütter verdienen eine große Anerkennung und ein großes Lob. Wir brauchen eine familiengerechte Politik, und nicht eine arbeitsgerechte Familienpolitik“. Die gegen ihn gerichtete Kritik nimmt Mixa gelassen auf, da sie sich zumeist emotional auf aus dem Zusammenhang gerichteten Punkten gründet.

"Walter Mixa" in den Nachrichten