Walter Scott

Sir Walter Scott, 1. Baronet FRSE (* 15. August 1771 in Edinburgh; † 21. September 1832 in Abbotsford) war ein schottischer Dichter und Schriftsteller. Er war einer der – nicht nur in Europa – meistgelesenen Autoren seiner Zeit und gilt traditionell als Begründer des Geschichtsromans. Viele seiner historischen Romane sind Klassiker geworden und haben als Vorlage für zahlreiche Schauspiele, Opern und Filme gedient.

mehr zu "Walter Scott" in der Wikipedia: Walter Scott

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Walter Scott stirbt in Abbotsford. Sir Walter Scott, 1. Baronet von Abbotsford FRSE war ein schottischer Dichter und Schriftsteller. Er war einer der – nicht nur in Europa – meistgelesenen Autoren seiner Zeit. Viele seiner historischen Romane sind Klassiker geworden und haben als Vorlage für zahlreiche Schauspiele, Opern und Filme gedient.
thumbnail
Geboren: Walter Scott wird in Edinburgh geboren. Sir Walter Scott, 1. Baronet von Abbotsford FRSE war ein schottischer Dichter und Schriftsteller. Er war einer der – nicht nur in Europa – meistgelesenen Autoren seiner Zeit. Viele seiner historischen Romane sind Klassiker geworden und haben als Vorlage für zahlreiche Schauspiele, Opern und Filme gedient.

thumbnail
Walter Scott starb im Alter von 61 Jahren. Walter Scott war im Sternzeichen Löwe geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1890

Werk > Sonstige Werke (Dramen, Essays, Biographien etc.):
thumbnail
The Journal of Sir Walter Scott from the Original Manuscript at Abbotsford. Edinburgh

1832

Werk > Prosaromane und -erzählungen:
thumbnail
Tales of My Landlord. Vierte Reihe: Castle Dangerous. Edinburgh

1832

Werk > Prosaromane und -erzählungen:
thumbnail
Tales of My Landlord. Vierte Reihe: Count Robert of Paris. Edinburgh

1831

Werk > Sonstige Werke (Dramen, Essays, Biographien etc.):
thumbnail
Tales of a Grandfather; Being Stories Taken from the History of France. Edinburgh

1830

Werk > Sonstige Werke (Dramen, Essays, Biographien etc.):
thumbnail
Letters on Demonology and Witchcraft, Addressed to J.G. Lockhart, Esq. London

Kunst & Kultur

1929

Wirkung > Schauspiel, Oper und Film:
thumbnail
Der Templer und die Jüdin von Heinrich Marschner (nach Ivanhoe)

1894

Wirkung > Schauspiel, Oper und Film:
thumbnail
Quentin Durward von P. Brill.

1891

Wirkung > Schauspiel, Oper und Film:
thumbnail
Ivanhoe von Arthur Sullivan

1867

Wirkung > Schauspiel, Oper und Film:
thumbnail
La jolie fille de Perth (Das schöne Mädchen von Perth) von Georges Bizet (nach The Fair Maid of Perth)

1860

Wirkung > Schauspiel, Oper und Film:
thumbnail
Der letzte Ravenswood von Franz Hermann von Hermannsthal (nach The Bride of Lammermoor)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Quentin Durward ist eine 13-teilige Fernsehserie, die auf einem historischen Roman (Quentin Durward. Im Dienste des Königs / Des Königs Schildknappe) von Walter Scott basiert, der 1823 veröffentlicht wurde.

Genre: Ritterfilm
Musik: Georges Garvarentz

Besetzung: Amadeus August, Marie-France Boyer, Noël Roquevert, Clarisse Deudon, Michel Vitold, André Oumansky, William Sabatier, Guy Kerner, Georges Marchal, Jacques Monod, Robert Party, Roger Pigaut, Denis Savignat, André Valmy
thumbnail
Serienstart: Ivanhoe ist eine britische Fernsehserie die vom 5. Januar 1958 bis zum 4. Januar 1959 vom britischen Sender ITV ausgestrahlt wurde. Sie basiert frei auf Sir Walter Scotts gleichnamigem, im Jahr 1820 erschienenen historischen Roman über den englischen Ritter Ivanhoe. Roger Moore agierte hier schon vor Simon Templar in der Titelrolle einer erfolgreichen Fernsehproduktion.

Genre: Ritterfilm
Produktion: Peter Rogers
Idee: Bill Strutton
Musik: Edwin Astley

Besetzung: Roger Moore, Robert Brown, Peter Gilmore, Andrew Keir, Anthony Dawson

"Walter Scott" in den Nachrichten