Walter Sydney Adams

Walter Sydney Adams (* 20. Dezember 1876 in Antakya, Türkei; † 11. Mai 1956 in Pasadena, USA) war ein US-amerikanischer Astronom. Er war von 1923 bis 1946 Direktor des Mount-Wilson-Observatoriums in Kalifornien.

Adams wurde von einer Missionsangehörigen der Mission von Antiochia, Syrien geboren und 1885 in die USA gebracht. Er absolvierte ein Studium am Dartmouth College, schloss 1898 ab und studierte danach in Deutschland weiter. Nach seiner Rückkehr in die USA wurde er schließlich Direktor des Mount-Wilson-Observatoriums.

mehr zu "Walter Sydney Adams" in der Wikipedia: Walter Sydney Adams

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1926

Auszeichnungen:
thumbnail
Jules-Janssen-Preis

1918

Auszeichnungen:
thumbnail
Henry Draper Medal

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Walter Sydney Adams stirbt in Pasadena, USA. Walter Sydney Adams war ein US-amerikanischer Astronom. Er war von 1923 bis 1946 Direktor des Mount-Wilson-Observatoriums in Kalifornien.
Geboren:
thumbnail
Walter Sydney Adams wird in Antakya, Türkei geboren. Walter Sydney Adams war ein US-amerikanischer Astronom. Er war von 1923 bis 1946 Direktor des Mount-Wilson-Observatoriums in Kalifornien.

thumbnail
Walter Sydney Adams starb im Alter von 79 Jahren. Walter Sydney Adams war im Sternzeichen Schütze geboren.

"Walter Sydney Adams" in den Nachrichten