Ween

Ween ist eine im Jahr 1984 gegründete Rockband aus New Hope, Pennsylvania. Die Musik ist von Country, Folk und Rock ’n’ Roll-Einflüssen geprägt. Die Texte zeichnen sich durch Ironie, Boshaftigkeit und kokettierte Geschmacklosigkeit aus.

mehr zu "Ween" in der Wikipedia: Ween

Musik

2011

Diskografie > Raritäten:
thumbnail
– The Caesar Demos (2001–2003)

2008

Diskografie > Konzertalben:
thumbnail
– At the Cat's Cradle, 1992

2007

Diskografie > EP:
thumbnail
– The Friends EP

2007

Diskografie > Studio-Album:
thumbnail
– La Cucaracha

2005

Diskografie > Studio-Album:
thumbnail
– Shinola, Vol. 1

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2012

thumbnail
Auflösung: Ween war eine im Jahr 1984 gegründete Rockband aus New Hope, Pennsylvania. Die Musik wurde durch Country, Folk und Rock 'n' Roll-Einflüsse geprägt. Die Texte zeichneten sich durch Ironie, Boshaftigkeit und kokettierte Geschmacklosigkeit aus. Ihr erstes Album erschien erst sieben Jahre nach der Bandgründung. Frühe Demotapes wurden über das eigens dafür gegründete Plattenlabel Bird O'Pray vertrieben. Seit 2006 war die Band bei Schnitzel Records Ltd. unter Vertrag. Das letzte Album "La Cucaracha" erschien 2007. Ween waren bei ihren Fans auch für ihre langen Livekonzerte bekannt, die sehr häufig drei Stunden oder länger dauerten. Daher gab es bei ihren Konzerten grundsätzlich keine Vorbands. Ihr letztes Konzert in Deutschland spielten sie am 12. Mai 2008 in Köln. Ende Mai 2012 gab Gene Ween im amerikanischen Rolling Stone Magazine bekannt, dass Ween aufgelöst sind.

1995

thumbnail
Auflösung: H.P. Zinker war eine Rockband, die im Sommer 1989 von den beiden Innsbruckern Hans Platzgumer und Andi Pümpel (Künstlername Frank Pümpel – er mochte das amerikanisch ausgesprochene Andy nicht) in New York gegründet wurde. Die Band war in der Lower-Eastside-Szene verwurzelt und spielte mit Bands wie den Sonic Youth, Ween, Helmet, Lemonheads und der Jon Spencer Blues Explosion.

1989

thumbnail
Gründung: H.P. Zinker war eine Rockband, die im Sommer 1989 von den beiden Innsbruckern Hans Platzgumer und Andi Pümpel (Künstlername Frank Pümpel – er mochte das amerikanisch ausgesprochene Andy nicht) in New York gegründet wurde. Die Band war in der Lower-Eastside-Szene verwurzelt und spielte mit Bands wie den Sonic Youth, Ween, Helmet, Lemonheads und der Jon Spencer Blues Explosion.

1984

thumbnail
Gründung: Ween war eine im Jahr 1984 gegründete Rockband aus New Hope, Pennsylvania. Die Musik wurde durch Country, Folk und Rock 'n' Roll-Einflüsse geprägt. Die Texte zeichneten sich durch Ironie, Boshaftigkeit und kokettierte Geschmacklosigkeit aus. Ihr erstes Album erschien erst sieben Jahre nach der Bandgründung. Frühe Demotapes wurden über das eigens dafür gegründete Plattenlabel Bird O'Pray vertrieben. Seit 2006 war die Band bei Schnitzel Records Ltd. unter Vertrag. Das letzte Album "La Cucaracha" erschien 2007. Ween waren bei ihren Fans auch für ihre langen Livekonzerte bekannt, die sehr häufig drei Stunden oder länger dauerten. Daher gab es bei ihren Konzerten grundsätzlich keine Vorbands. Ihr letztes Konzert in Deutschland spielten sie am 12. Mai 2008 in Köln. Ende Mai 2012 gab Gene Ween im amerikanischen Rolling Stone Magazine bekannt, dass Ween aufgelöst sind.

"Ween" in den Nachrichten