Wege zum Glück

Wege zum Glück ist die vierte Telenovela Deutschlands. Sie löste die erste deutsche Telenovela Bianca – Wege zum Glück ab und wurde vom 6. Oktober 2005 bis zum 24. Februar 2009 nachmittags um 16:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt. In Österreich wurde das Format auf ORF 2 und in der Schweiz auf SF 1 gesendet. Ab dem 4. Juni 2007 wurde die Telenovela auch in Italien auf dem Fernsehsender Rai 1 ausgestrahlt, jedoch aus Mangel an Zuschauern bereits nach 80 Folgen wieder abgesetzt. Am 17. November 2008 wurde Julia – Wege zum Glück auf Rai 2 gesendet. Nachdem die ersten 29 Folgen ausgestrahlt wurden, wurde auch hier die Ausstrahlung eingestellt. Immer wieder versuchte Rai 1 die Serie in ihrem Programm zu behalten. Ab dem 25. Februar 2010 startete man die Episoden auf Rai 3, wo sie seitdem unter italienischer Synchronisation mit dem Namen Julia – La strada per la felicità (nach La strada per la felicità) zu sehen sind.

Im Januar 2012 wurde bekannt, dass die Serie unter dem Namen Wege zum Glück – Spuren im Sand neu aufgelegt wird. Sie wurde zwischen Mai und Juli 2012 im ZDF ausgestrahlt, aufgrund der schlechten Zuschauerresonanz jedoch schon nach 99 statt erst nach 240 Folgen wieder eingestellt.

mehr zu "Wege zum Glück" in der Wikipedia: Wege zum Glück

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

Film:
thumbnail
Wege zum Glück (Ruth Moschner)

2008

Film:
thumbnail
Wege zum Glück (Wolfgang Grindemann)

2008

Film:
thumbnail
Wege zum Glück (Fernsehserie, Episode 1.658) als Nora als Kind (Lotte Hanné)

2008

Film:
thumbnail
Wege zum Glück als Dr. Tecumseh (6 Folgen) (Gojko Mitić)

2008

Film:
thumbnail
Wege zum Glück (Simone Rethel)

"Wege zum Glück" in den Nachrichten