Welfen

Die Welfen sind neben den Kapetingern und den Reginaren das älteste noch existierende Hochadelsgeschlecht Europas. Seit dem 8. Jahrhundert bekannt, erreichte die Dynastie einen ersten Machthöhepunkt im Hochmittelalter im Heiligen Römischen Reich, als sie Herzöge von Bayern und Sachsen sowie als Konkurrenten der Staufer einen Kaiser stellte. In der Neuzeit standen die Welfen erneut im Zenit, als sie zu Kurfürsten und Königen von Hannover sowie zu Königen von Großbritannien und Irland aufstiegen.

mehr zu "Welfen" in der Wikipedia: Welfen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Ernst August von Hannover (1954) wird in Hannover geboren. Ernst August Prinz von Hannover aus dem Geschlecht der Welfen ist das derzeitige Oberhaupt des ehemals königlichen Hauses Hannover und des ehemals herzoglichen Hauses von Braunschweig.
thumbnail
Gestorben: August Hampe stirbt in Holzminden. Ludwig August Emil Hampe war ein deutscher Jurist und Politiker der welfisch orientierten Braunschweigisch-Niedersächsischen Partei (BNP) sowie Justizminister des Freistaates Braunschweig.
thumbnail
Gestorben: Christian von Hannover stirbt in Gmunden. Prinz Christian von Hannover, aus dem Geschlecht der Welfen, Prinz von Großbritannien und Irland, Herzog von Braunschweig-Lüneburg , war der zweitälteste Sohn von Ernst August, dem letzten Kronprinzen des Königreichs Hannover und von Thyra von Dänemark, der jüngsten Tochter König Christians?IX. von Dänemark.
thumbnail
Geboren: Christian von Hannover wird in Gmunden, Österreich-Ungarn geboren. Prinz Christian von Hannover, aus dem Geschlecht der Welfen, Prinz von Großbritannien und Irland, Herzog von Braunschweig-Lüneburg , war der zweitälteste Sohn von Ernst August, dem letzten Kronprinzen des Königreichs Hannover und von Thyra von Dänemark, der jüngsten Tochter König Christians?IX. von Dänemark.
thumbnail
Gestorben: Edwin Oppler stirbt in Hannover. Edwin Oppler war ein deutscher Architekt. Er war einer der Hauptvertreter der neugotischen Hannoverschen Architekturschule. Der französische Architekt und „Gotiker“ Eugène Viollet-le-Duc war eines seiner Vorbilder. Die neugotische Architektur des Königreichs Hannovers war sehr durch die verwandtschaftlichen Bindungen der Welfen nach England geprägt.

Religion

727 n. Chr.

thumbnail
Auf Initiative des Grafen Ruthard (evtl. einem frühen Welfen) wird das Kloster Gengenbach gegründet.

Europa

thumbnail
Kaiser Friedrich I. Barbarossa schlichtet auf dem Hoftag zu Regensburg den langjährigen Streit um das Herzogtum Bayern. Der WelfeHeinrich der Löwe erhält Bayern, der Babenberger Heinrich II. Jasomirgott das davon abgespaltene, spätere Österreich. Neun Tage danach wird hierüber die Urkunde Privilegium Minus verfasst.

Politik & Weltgeschehen

1837

thumbnail
Geschichte > Die jüngeren Welfen (Haus Welf-Este, Herzöge von Bayern und Sachsen, ab 1070) > Könige im Königreich Hannover: Wappen des Königreichs Hannover
thumbnail
Der WelfeOtto IV. von Braunschweig wird in Aachen zum römisch-deutschen König gekrönt -am rechten Ort, aber mit den falschen Insignien (bis 1218).
thumbnail
Durch den Tod Heinrichs VI. übernimmt für den zweijährigen Sohn Friedrich Kaiserin Konstanze die Regentschaft. In Deutschland wählt in der Folge die staufische Partei Philipp von Schwaben, die welfische Seite Otto IV. von Braunschweig zum König.
thumbnail
In der Schlacht um Tübingen unterliegt die welfische Partei. Eigentlicher Beginn der Tübinger Fehde

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1929

Werk:
thumbnail
Herrenhausen, Die Sommerresidenz der Welfen, Berlin (Udo von Alvensleben-Wittenmoor)

1891

Werke (unvollständig):
thumbnail
Ich bin ein Welfe, Zeitgedicht (Marie von Reitzenstein)

1862

Werk:
thumbnail
Geschichte des welfischenStammwappens, Leipzig (Hermann Grote (Numismatiker))

1842

Bekannte Werke:
thumbnail
Erneuerung des großen Wappens des Welfenhauses am Portal von Schloss Osnabrück. (Bernhard Wessel (Bildhauer))

Kunst & Kultur

1995

Bisherige und künftige Ausstellungen:
thumbnail
Heinrich der Löwe und seine Zeit. Herrschaft und Repräsentation der Welfen 1125 - 1235 (Herzog Anton Ulrich-Museum und Braunschweigisches Landesmuseum) (Niedersächsische Landesausstellung)

Geschichte > Die jüngeren Welfen (Haus Welf-Este, Herzöge von Bayern und Sachsen, ab 1070) > Herzogtum Braunschweig (1814–1918)

"Welfen" in den Nachrichten