Weltanschauung

Unter einer Weltanschauung versteht man heute vornehmlich die auf Wissen, Überlieferung, Erfahrung und Empfinden basierende Gesamtheit persönlicher Wertungen, Vorstellungen und Sichtweisen, die die Deutung der Welt, die Rolle des Einzelnen in ihr, die Sicht auf die Gesellschaft und teilweise auch den Sinn des Lebens betreffen. Sie ist damit die grundlegende kulturelle Orientierung von Individuen, Gruppen und Kulturen. Werden diese Überzeugungen reflektiert und systematisiert und fügen sich so zu einem zusammenhängenden Ganzen, dann kann von einer geschlossenen Weltanschauung gesprochen werden. Solche Systeme können von einer Gruppe, einer Gesellschaft und selbst von mehreren Kulturen geteilt werden, wie es etwa bei großen Religionsgemeinschaften oder deren gesellschaftlicher Wirkung der Fall ist.

Weltanschauungen sind teils soziokulturell bestimmt (also traditionsgebunden) und teils geprägt durch transkulturelle philosophische oder religiöse Vorstellungen. Die Grundlage der traditionell ganzheitlichen und mythisch erklärten Weltanschauungen der naturangepassten Kulturen fasste Claude Lévi-Strauss unter die Bezeichnung „Wildes Denken“. Heute können auch einzelwissenschaftliche Erkenntnisse eine „Weltanschauung“ bestimmen und verändern.

mehr zu "Weltanschauung" in der Wikipedia: Weltanschauung

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: William Lane Craig wird geboren. William Lane Craig ist ein US-amerikanischer Religionsphilosoph, Theologe und christlicher Apologetiker. Er ist gegenwärtig Professor für Philosophie an der evangelikalen Talbot School of Theology, Biola University in La Mirada, Kalifornien. Er ist als Verfasser von Bücher über Religionsphilosophie, den historischen Jesus, christliche Weltanschauung und Intelligent Design in Erscheinung getreten. Craig ist Mitglied des Center for Science and Culture des Discovery Institute, des Zentrums der Intelligent Design Bewegung.
thumbnail
Geboren: Rudolf Steiner wird in Kraljevec, Kaisertum Österreich, heute Kroatien geboren. Rudolf Joseph Lorenz Steiner war ein österreichischer Esoteriker und Philosoph. Er begründete die Anthroposophie, eine esoterische Weltanschauung, die an die Theosophie, das Rosenkreuzertum, die Gnosis sowie die idealistische Philosophie anschließt und zu den neumystischen Einheitskonzeptionen der Zeit um 1900 gezählt wird. Auf Grundlage dieser Lehre gab Steiner einflussreiche Anregungen für verschiedene Lebensbereiche, etwa Pädagogik (Waldorfpädagogik), Kunst (Eurythmie, anthroposophische Architektur), Medizin (anthroposophische Medizin), Religion (die Christengemeinschaft) oder Landwirtschaft (biologisch-dynamische Landwirtschaft).

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1935

Gründung:
thumbnail
Die WALA Heilmittel GmbH (kurz: WALA) ist ein von Rudolf Hauschka im Jahr 1935 begründetes deutsches Unternehmen, das unter Beachtung der anthroposophischenWeltanschauungArzneimittel (etwa 900 Produkte) und Kosmetik (rund 130 Produkte) herstellt. Der Name WALA leitet sich aus den Initialen der Herstellverfahren Wärme – Asche, Licht – Asche ab.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1939

Werk:
thumbnail
Offenbarung und Weltanschauung, Berlin? : Evang. Bund (Viktor Glondys)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1985

thumbnail
Film: Christopher Columbus ist eine Fernsehproduktion von Alberto Lattuada aus dem Jahr 1985. Sie handelt vordergründig vom Leben des Entdeckers Christoph Kolumbus. Hintergründig wird aber auch das Zusammentreffen von Menschen mit unterschiedlichen Religionen oder Weltanschauungen behandelt.

Stab:
Regie: Alberto Lattuada
Drehbuch: Adriano Bolzoni Laurence Heath
Alberto Lattuada Tullio Pinelli
Produktion: Malcom Stuart Ervin Zavada Silvio Clementelli Anna Maria Clementelli Fabrizio Castellani
Musik: Riz Ortolani (Originalfassung)Ernst Brandner (Deutsche Fassung)
Kamera: Lorenzo Battaglia Franco di Giacomo
Schnitt: Russell Lloyd

Besetzung: Gabriel Byrne, Rossano Brazzi, Virna Lisi, Oliver Reed, Raf Vallone, Max von Sydow, Eli Wallach, Nicol Williamson, Faye Dunaway, Michel Auclair, William Berger, Keith Buckley, Mark Buffery, Anne Canovas, Elpidia Carrillo, Massimo Girotti, Larry Lamb, Stefano Madia, Audrey Matson, Murray Melvin, Jack Watson, Hal Yamanouchi, Claudio Aliotti, Kasimir Berger, Patrick Bauchau, Salvatore Borgese, Charles Borromel, Tony Camilleri, Scott Coffey, Cyrus Elias, Francesco Lattuada, Patrick Longhi, Alexander Lopez, Antonio Marsina, David Mills, Lino Mintoff, Brizio Montinaro, Joseph Murphy, Luca Orlandini, Iris Peynado, Jean-François Poron, Erik Schumann, Gregory Snegoff, John Suda, Sergio Testori, Fabiola Toledo, Josefina Vetencourt, Heinz Weiss, Franco Fantasia, César Olmos

"Weltanschauung" in den Nachrichten