Weltausstellung London 1862

Die Weltausstellung London 1862 („International of 1862“ oder „Great London Exposition“) war eine Weltausstellung, die vom 1. Mai 1862 bis zum 1. November 1862 am Rande der Anlagen der Royal Horticultural Society in South Kensington, London, England, durchgeführt wurde, wo sich heute Museumsbauten wie das Natural History Museum und das Science Museum befinden.

mehr zu "Weltausstellung London 1862" in der Wikipedia: Weltausstellung London 1862

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Heinrich Friedrich Christoph Rampendahl stirbt in Hamburg. Heinrich Friedrich Christoph Rampendahl war ein Hamburger Elfenbeinschnitzer und Bildhauer. Mit seinen Geweihmöbeln war er 1851 auf der Londoner Industrieausstellung und 1862 auf der Weltausstellung vertreten und erlangte dort Erfolge. In Zusammenarbeit mit Heinrich Plumbeck schuf er Einlegearbeiten aus Holz und Elfenbein. Einige seiner Möbel befinden sich heute im Victoria and Albert Museum. Ihm wird die Einrichtung des Horn Room im Osborne House von 1851 zugeschrieben. Rampendahl war Mitglied im Hamburger Künstlerverein von 1832.
thumbnail
Geboren: Heinrich Friedrich Christoph Rampendahl wird in Ronnenberg geboren. Heinrich Friedrich Christoph Rampendahl war ein Hamburger Elfenbeinschnitzer und Bildhauer. Mit seinen Geweihmöbeln war er 1851 auf der Londoner Industrieausstellung und 1862 auf der Weltausstellung vertreten und erlangte dort Erfolge. In Zusammenarbeit mit Heinrich Plumbeck schuf er Einlegearbeiten aus Holz und Elfenbein. Einige seiner Möbel befinden sich heute im Victoria and Albert Museum. Ihm wird die Einrichtung des Horn Room im Osborne House von 1851 zugeschrieben. Rampendahl war Mitglied im Hamburger Künstlerverein von 1832.

Geschichte

1862

thumbnail
Medaille „Honoris causa“ der Weltausstellung London (Bembé)

Industrielle Möbelproduktion

1862

thumbnail
Weltausstellung in London, Bronzemedaille. (Michael Thonet)

Sport

1862

Schach:
thumbnail
16. bis 28. Juni: Im Rahmen der Great London Exposition findet ein prominent besetztes Schachturnier in London statt, das Adolf Anderssen aus Preußen vor seinem Landsmann Louis Paulsen gewinnt.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1862

Ehrung:
thumbnail
Goldmedaille auf der Weltausstellung London (Jakob August Lorent)

1862

Ehrung:
thumbnail
ebenfalls eine auf der Weltausstellung in London. (Albert Knoevenagel)

1862

Ehrung:
thumbnail
Preis-Medaille, Verleihung anlässlich der Weltausstellung in London (Carl Wilhelm von Gümbel)

1862

Auszeichnungen:
thumbnail
Weltausstellung in London Medaille: „HONORIS CAUSA“ (Jacob Wothly)

Wirtschaft

thumbnail
In London findet bei den Gärten der Royal Horticultural Society in South Kensington nach 11 Jahren neuerlich eine Weltausstellung statt. Die Great London Exposition dauert bis zum 1. November. Veranstalterin ist die Royal Society of Arts, Manufactures and Trade.

Kunst & Kultur

Kunst:
thumbnail
bis 1. November: Im Rahmen der Weltausstellung in London findet eine umfangreiche Ausstellung japanischer Kunst statt, die den Japonismus in England fördert.

1862

Bedeutende Produkte > Beschickte Weltausstellungen:
thumbnail
Weltausstellung London (Ibach (Unternehmen))

1862

Ausstellung:
thumbnail
Weltausstellung London , Deutscher Zollverein (Simon Joel Arnheim)

"Weltausstellung London 1862" in den Nachrichten