Weltmusik

Weltmusik (engl. world music) ist zum einen die Bezeichnung für die im Zuge fortschreitender Globalisierung entstandenen Mischformen aus westlichen und nicht-westlichen Musikpraktiken. Zum anderen wird damit die Summe der verschiedenen Musiken der Welt bezeichnet. Demnach ist „der Begriff vage und mehrdimensional und wird entsprechend kontrovers diskutiert“, schreibt Max Peter Baumann in seinem MGG-Artikel dazu. Zu den Unschärfen des Begriffs gehört, dass er zum einen Spielformen von Musik benennt, bei der Musiker aus verschiedenen Kulturkreisen zusammenkommen und im Sinne einer musikalischen Konversation ganz elementar miteinander kommunizieren, und dass zum anderen darunter Ausprägungen einer interkulturellen Weiterentwicklung zu verstehen sind, wie sie sich im Sinne der „Transkulturalität“ aus solchen zunächst unverbindlich verlaufenden Konversationsformen heraus ergeben können. Schwierig ist auch die Abgrenzung zu dem vielfach synonym verwendeten Begriff der „Globalen Musik“.

mehr zu "Weltmusik" in der Wikipedia: Weltmusik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: James Horner stirbt im Los Padres National Forest, Kalifornien. James Roy Horner war ein US-amerikanischer Filmkomponist und als solcher zweifacher Oscar-Preisträger. Bekannt wurde er vor allem für die Musik zu den Filmen Braveheart, Titanic, Avatar – Aufbruch nach Pandora und Apollo 13. Horner komponierte in einem überwiegend der Tonalität verpflichteten Stil, wenngleich auch gelegentlich Elemente aus der Moderne und der Weltmusik Einzug fanden.
thumbnail
Gestorben: Larry Karush stirbt. Larry Karush war ein US-amerikanischer Pianist, Perkussionist (Tabla) und Komponist im Bereich des Modern Jazz und der Weltmusik.
thumbnail
Gestorben: Bob Brozman stirbt in Santa Cruz, Kalifornien. Bob Brozman war ein US-amerikanischer Gitarrist und Musikwissenschaftler, der sich neben Jazz und Blues auch der Weltmusik verpflichtet fühlte.
thumbnail
Gestorben: Noah Howard stirbt. Noah Howard war ein US-amerikanischer Altsaxophonist des Free Jazz, der sich in den letzten Jahren auch mit Weltmusik, Funk und Soul Jazz beschäftigte.
thumbnail
Gestorben: Charlie Mariano stirbt in Köln. Charlie Mariano, gebürtig Carmine Ugo Mariano, war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Alt- und Sopransaxophon, Flöte, Nagaswaram, Komposition). Charles Mingus bezeichnete Marianos lyrischen Ton auf dem Altsaxofon als «Tears of Sound», Leid- und Freudentränen als Klang. Mariano war einer der ersten Jazzmusiker, die Weltmusik spielten.

Musik

2001

Diskografie:
thumbnail
Fight to win (nominiert für einen Grammy in der Kategorie Weltmusik) (Femi Kuti)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2004

Ehrung:
thumbnail
Grammy in der Kategorie Weltmusik („World Music“) für das Album Voz d’Amor (Cesária Évora)

2004

Ehrung:
thumbnail
Niederländischer „Edison Award“ für ihr Album Laughter Through Tears als bestes Album in der Kategorie World Internationaal (Oi Va Voi)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2012

thumbnail
Auflösung: Tango Five war ein deutsches Musikensemble, das aus den (nur) vier Musikern Gregor Hübner (Violine), Veit Hübner (Kontrabass), Bernd Ruf (Klarinette) und Karl Albrecht Fischer (alias Bobbi Fischer) (Piano und Viola). Das Ensemble bewegt sich im musikalischen Grenzbereich von Klassik, Jazz, Weltmusik und Comedy, wobei die Interpretationen durch die Integration von Jazz-, Gipsy- und Klezmerelementen geprägt sind.

2008

thumbnail
Auflösung: The Police (engl. „die Polizei“) ist eine englische New-Wave-Band, die in den späten 1970er- und frühen 1980er-Jahren die Pop-Rock-Musik entscheidend beeinflusste. Zusammen mit den Talking Heads ist The Police die erfolgreichste Rockformation der Post-Punk- bzw. New Wave-Bewegung. Anfangs vom Reggae und Ska inspiriert, experimentierte das Trio später auch mit Elementen von Weltmusik und Jazz.

2008

thumbnail
Gründung: Schlachthofbronx ist ein Münchner DJ-Duo, welches Weltmusik mit elektronischer Musik kreuzt. Die Musiker selbst nennen ihr Genre Munich Bass.

2006

thumbnail
Gründung: Anaquim ist eine portugiesische Band aus Coimbra, die eine Mischung aus u.a. Indierock und portugiesischem Folk spielt und häufig der Weltmusik zugeordnet wird.

2004

thumbnail
Gründung: Netnakisum ist eine österreichische Musikgruppe, die sich stilistisch zwischen Neuer Volksmusik, Weltmusik und einer Vielzahl an Einflüssen von Klassik über Neue Musik bis hin zu Pop, Rock und Jazz bewegt.

"Weltmusik" in den Nachrichten