Weltuntergang

Als Weltuntergang wird ein natürlich auftretendes, übernatürliches oder künstlich herbeigeführtes Ereignis bezeichnet, das die Menschheit, den Planeten Erde oder das Universum insgesamt vernichtet oder zumindest die herrschenden Lebens- und Begleitumstände massiv verändert.

mehr zu "Weltuntergang" in der Wikipedia: Weltuntergang

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Harold Camping stirbt in Oakland, Kalifornien. Harold Egbert Camping war ein US-amerikanischer Radio-Prediger, der mit seinen Prophezeiungen über die Entrückung am 21. Mai 2011 und den darauf folgenden Weltuntergang am 21. Oktober 2011 für Aufregung sorgte. Zuvor hatte er eine mögliche Entrückung schon für September 1994 vorhergesagt.
thumbnail
Geboren: Harold Camping wird in Boulder, Colorado geboren. Harold Egbert Camping war ein US-amerikanischer Radio-Prediger, der mit seinen Prophezeiungen über die Entrückung am 21. Mai 2011 und den darauf folgenden Weltuntergang am 21. Oktober 2011 für Aufregung sorgte. Zuvor hatte er eine mögliche Entrückung schon für September 1994 vorhergesagt.
thumbnail
Gestorben: Conrad Siegmund Ziehen stirbt. Conrad Siegmund Ziehen war ein evangelischer Theologe. Seine posthum veröffentlichten Prophezeiungen eines Weltuntergangs fanden nachhaltige Wirkung.
thumbnail
Gestorben: Gottfried Kohlreif stirbt in Ratzeburg. Gottfried Kohlreif, auch Kohlreiff war ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und Dompropst am Ratzeburger Dom. Eine von ihm veröffentlichte Zeittafel führte zum Kohlreiffschen Streit um die Berechnung des Weltendes.
thumbnail
Geboren: Conrad Siegmund Ziehen wird in Hannover geboren. Conrad Siegmund Ziehen war ein evangelischer Theologe. Seine posthum veröffentlichten Prophezeiungen eines Weltuntergangs fanden nachhaltige Wirkung.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: 2012 (Alternativtitel 2012 -Das Ende der Welt) ist ein amerikanisch-kanadischer Katastrophenfilm des Regisseurs Roland Emmerich aus dem Jahr 2009. Die Weltpremiere fand am 11. November, die Deutschlandpremiere am 12. November 2009 statt. In den Hauptrollen spielen John Cusack, Chiwetel Ejiofor, Amanda Peet, Danny Glover, Thandie Newton, Oliver Platt und Woody Harrelson. Der Film basiert auf der Idee, dass nach dem Ende der Langen Zählung des Maya-Kalenders die Welt im Jahr 2012 untergehen wird. Dabei greift der Film die von Charles Hapgood 1958 vorgestellte Hypothese der Polverschiebung auf, die mit zahlreichen Begleitphänomenen (Erdbeben, Vulkanausbrüche, Flutwellen) zum Weltuntergang führt. Der Film dominierte das Startwochenende mit Position 1 in den US-amerikanischen Kinos und spielte weltweit in nur vier Tagen das Produktionsbudget von 200 Millionen US-Dollar ein. Nach nur zehn Tagen überschritten die Filmeinnahmen bereits die 450-Millionen-Dollar-Marke und nach 100 Tagen lag das Einspielergebnis bei rund 760 Millionen US-Dollar.

Stab:
Regie: Roland Emmerich
Drehbuch: Roland Emmerich Harald Kloser
Produktion: Harald KloserMark Gordon Larry J. Franco
Musik: Harald Kloser Thomas Wander
Kamera: Dean Semler
Schnitt: David Brenner Peter S. Elliot

Besetzung: John Cusack, Chiwetel Ejiofor, Amanda Peet, Liam James, Morgan Lily, Thomas McCarthy, Oliver Platt, Thandie Newton, Danny Glover, Woody Harrelson, Jimi Mistry, Zlatko Buric, Beatrice Rosen, Johann Urb, Osric Chau, Chin Han, Henry O, John Billingsley, Blu Mankuma, George Segal, Stephen McHattie, Patrick Bauchau, Michael Buffer, Merrilyn Gann

2004

thumbnail
Film: Helter Skelter ist ein US-amerikanischer Fernseh-Zweiteiler von Regisseur John Gray aus dem Jahr 2004. Der Film macht sich das Leben des noch immer inhaftierten Psychopathen Charles Manson zum Thema. Der Filmname lehnt sich an den gleichnamigen Beatlessong an, aus dem Manson verschlüsselte Botschaften herauszuhören glaubte und dessen Titel er dazu benutzte seine Vorstellung vom Weltuntergang zu beschreiben.

Stab:
Regie: John Gray
Drehbuch: John Gray nach dem Roman von Vincent Bugliosi undCurt Gentry
Produktion: Vincent Bugliosi, Peter Miller Mark Wolper
Musik: Mark Snow
Kamera: Don E. FauntLeRoy
Schnitt: Scott Vickrey

Besetzung: Jeremy Davies, Clea DuVall, Graham Beckel, Robert Costanzo, Eric Dane, Yvonne Delarosa, Chris Ellis, Rick Gomez, Isabella Hofmann, Robert Joy, Hal Ozsan, Mary Lynn Rajskub, Allison Smith, Michael Weston, Whitney Dylan, Marguerite Moreau, Catherine Wadkins, Marek Probosz, Elizabeth Ann Bennett, George Tasudis, Patrick Fabian, Lance Ohnstad

1994

thumbnail
Film > Fernsehen: Weltuntergang, mit Hans von Borsody (Dorothea Parton)

"Weltuntergang" in den Nachrichten