Wemding

Maria Brünnlein mit Blick in das Ries
Bild: Manfi.B.

Wemding an der Weth ist eine Stadt im schwäbischen Landkreis Donau-Ries in Bayern und der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Wemding mit den Gemeinden Huisheim, Fünfstetten, Otting, Wolferstadt.

Die Stadt liegt am Rand des durch einen Meteoriteneinschlag entstandenen Ries-Kraters im Geopark Ries. Überregional bekannt ist der staatlich anerkannte Erholungsort als Wallfahrtsstadt (Basilika minor: „Maria Brünnlein zum Trost“) und als Fuchsienstadt.

mehr zu "Wemding" in der Wikipedia: Wemding

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Luitgard Im stirbt in Wemding. Luitgard Im war eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin, die auch durch Rollen in Fernsehspielen und -serien (z.?B. Derrick) bekannt geworden ist. Im Jahr 1965 erhielt sie die Goldene Kamera.
thumbnail
Gestorben: Johann Pütz stirbt in Wemding. Johann Ägid Pütz war katholischer Geistlicher und Mitglied des Deutschen Reichstags.
thumbnail
Geboren: Luitgard Im wird in Wemding geboren. Luitgard Im war eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin, die auch durch Rollen in Fernsehspielen und -serien (z.?B. Derrick) bekannt geworden ist. Im Jahr 1965 erhielt sie die Goldene Kamera.
thumbnail
Geboren: Adolf Lettenbauer wird in Wemding geboren. Adolf Lettenbauer war Erster Bürgermeister der Stadt Schwabmünchen (1966 bis 1976) und Bayerischer Landtagsabgeordneter der SPD.
thumbnail
Geboren: Ernst Steinacker wird in Wemding geboren. Ernst Steinacker war ein deutscher Bildhauer.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1899

thumbnail
Gründung: Die Firmengruppe Appl ist ein familiengeführtes Druck- und Weiterverarbeitungsunternehmen mit Hauptsitz in Wemding. Mit rund 230 Millionen Euro Umsatz und 877 Mitarbeitern, von denen über 50 Auszubildende sind, zählt die Firmengruppe Appl zu den großen Druckereien in Deutschland. Sie besitzt eigenständige Druck- und Bindestandorte in Wemding, Freising, Würzburg, Sinsheim und Ahrensburg.

793 n. Chr.

thumbnail
Ersturkundliche Erwähnungen: Erste urkundliche Erwähnung von Apeldoorn, Berwangen, Bönnigheim, Dörnigheim, Ebingen, Erligheim, Heselwangen, Kaarst, Laufen, Lautlingen, Muttenz, Oberriexingen, Pfeffingen, Tailfingen, Höingen, Wemding und Winterlingen.

Persönlichkeiten > Personen mit Bezug zur Stadt

1948

thumbnail
Arno Breker, wurde – seit 1945 in Wemding wohnhaft – vor der Donauwörther Spruchkammer zum Mitläufer verurteilt

Partnerstadt

1988

thumbnail
Wemding (Deutschland), seit (Dambach-la-Ville)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1992

Werk:
thumbnail
lieferte er für die katholische Stadtpfarrkirche St. Emmeram in Wemding einen neuen Haupt- bzw. Zelebrationsaltar und Ambo aus Solnhofener Jura und für die Wallfahrtskirche auf dem Habsberg in der Oberpfalz den Volksaltar, den Ambo und Sedilien. (Blasius Gerg)

1790

Werk:
thumbnail
Fertigstellung des überlebensgroßen Gekreuzigten für die Wallfahrtskirche in Wemding. (Roman Anton Boos)

1713

Werk:
thumbnail
Altarbilder der beiden Seitenaltäre der Stadtpfarrkirche Wemding (Matthias Zink)

"Wemding" in den Nachrichten