Wenzel Gährich

Wenzel Gährich (* 16. September 1794 in Zerchowitz, Böhmen; † 15. September 1864 in Berlin) war ein deutscher Violinist, Dirigent und Komponist.

mehr zu "Wenzel Gährich" in der Wikipedia: Wenzel Gährich

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1855

Werk:
thumbnail
Tafellied zum siebzehnten August achtzehnhundertfuenfundfuenfzig,

1855

Werk:
thumbnail
Jubelkantate zum siebzehnten August achtzehnhundertfuenfundfuenfzig,

1854

Werk:
thumbnail
Der Seeräuber (Choreographie: Paul Taglioni), Berlin 1838, Wien

1848

Werk:
thumbnail
100,000 Thaler!, Posse mit Gesang (Text: David Kalisch), Berlin

1848

Werk:
thumbnail
Paul und Virginie (Choreographie: François Michel Hoguet, nach Pierre Gardel), UA: Berlin 10. März

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wenzel Gährich stirbt in Berlin. Wenzel Gährich war ein deutscher Violinist und Komponist.
Geboren:
thumbnail
Wenzel Gährich wird in Cerhowitz, Böhmen geboren. Wenzel Gährich war ein deutscher Violinist und Komponist.

thumbnail
Wenzel Gährich starb im Alter von 70 Jahren. Wenzel Gährich war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

"Wenzel Gährich" in den Nachrichten