Antike

1300

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Der böhmische König Wenzel II. wird als Wenzel I. auch König von Polen.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wenzel II. (Böhmen) stirbt in Prag. Wenzel II. (tschechisch Václav, polnisch Wacław) war ab 1278 König von Böhmen und ab 1300 als Wenzel I. König von Polen. Er war der vorletzte Herrscher aus der Dynastie der Přemysliden.
Geboren:
thumbnail
Wenzel II. (Böhmen) wird geboren. Wenzel II. (tschechisch Václav, polnisch Wacław) war ab 1278 König von Böhmen und ab 1300 als Wenzel I. König von Polen. Er war der vorletzte Herrscher aus der Dynastie der Přemysliden.

thumbnail
Wenzel II. (Böhmen) starb im Alter von 33 Jahren. Wenzel II. (Böhmen) war im Sternzeichen Waage geboren.

Politik & Weltgeschehen

1310

thumbnail
Heinrich VII. setzt Heinrich von Kärnten als König von Böhmen ab. Er vermählt seinen Sohn Johann von Böhmen, später der Blinde genannt, mit der Tochter des früheren böhmischen Königs Wenzel II. Dadurch ist Böhmen und Luxemburg als Hausmacht der Luxemburger vereinigt.

Europa

1278

thumbnail
Nach dem Tod Ottokars II. in der Schlacht auf dem Marchfeld wird Wenzel II. König von Böhmen. Die eigentlich Macht übt jedoch zunächst sein Vormund, der brandenburgische Markgraf Otto IV. mit dem Pfeil aus.

Religion

thumbnail
Nach dem Tod des Prager Bischofs Gregor von Waldek am 6. September wird Johann IV. von Dražice zu dessen Nachfolger gewählt. Der Investitur durch König Wenzel II. folgt am 10. Dezember die Bischofsweihe durch den damaligen Basler Bischof und späteren Mainzer Erzbischof Peter von Aspelt, der das böhmische Kanzleramt bekleidet.

1301

thumbnail
Nach dem Tod des Breslauer Bischofs Johann III. Romka am 19. November wird Heinrich von Würben mit Unterstützung des böhmischen und gleichzeitigen polnischen Königs Wenzel II. vom Domkapitel zu dessen Nachfolger gewählt.

"Wenzel II. (Böhmen)" in den Nachrichten