Werner Asam

Werner Asam (* 17. Oktober 1944 in Mallersdorf) ist ein deutscher Volksschauspieler und Regisseur.

mehr zu "Werner Asam" in der Wikipedia: Werner Asam

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Werner Asam wird in Mallersdorf geboren. Werner Asam ist ein bayerischer Volksschauspieler und Regisseur.

thumbnail
Werner Asam ist heute 73 Jahre alt. Werner Asam ist im Sternzeichen Waage geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1997

thumbnail
Film: Harald -Der Chaot aus dem Weltall ist ein Sciencefiction-Film, der von Jürgen Egger geschrieben und verfilmt wurde. Die Hauptrollen spielen Heinrich Schafmeister und Martina Gedeck.

Stab:
Regie: Jürgen Egger
Drehbuch: Jürgen Egger
Produktion: Thomas Häberle
Musik: Manu Kurz William Orbit
Kamera: Seamus McGarvey
Schnitt: Ueli Christen

Besetzung: Heinrich Schafmeister, Martina Gedeck, Ingo Naujoks, Cay Helmich, Gesche Tebbenhoff, Michael Fitz, Werner Asam, Sönke Wortmann
thumbnail
Serienstart: Der Bergdoktor ist eine deutsch-österreichische Fernsehserie, die nach Motivvorlagen einer erfolgreichen Romanreihe mit dem gleichen Titel aus dem Bastei-Verlag entstand. Schauplatz der Serie ist der fiktive Ort Sonnenstein in Tirol.

Genre: Arztserie, Dramaserie

Besetzung: Gerhart Lippert, Harald Krassnitzer, Walther Reyer, Enzi Fuchs, Manuel Guggenberger, Anita Zagaria, Jutta Speidel, Klaus Wildbolz, Michaela May, Carin C. Tietze, Winnie Markus, Werner Asam, Herbert Fux, Anna Patterer, Michaela Heigenhauser, Dennis Gerbel, Margot Mahler, Georg Marischka, Diana Körner, Rolf Castell, Ingeborg Schöner, Gerhard Riedmann, Hermann Giefer, Maxl Graf, Gernot Duda, Janina Hartwig, Sebastian Mayr, Siemen Rühaak

1982

thumbnail
Film: Querelle ist ein deutsch-französischer Spielfilm. Er wurde 1982 von Rainer Werner Fassbinder gedreht und basiert auf dem Roman Querelle (Originaltitel: Querelle de Brest) von Jean Genet.

Stab:
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch: Rainer Werner Fassbinder, Burkhard Driest
Produktion: Michael Fengler, Michael McLernon, Renzo Rossellini, Dieter Schidor, Christian Zertz, Daniel Toscan du Plantier
Musik: Peer Raben, Jan Jankeje
Kamera: Xaver Schwarzenberger
Schnitt: Juliane Lorenz, Franz Walsch

Besetzung: Brad Davis, Franco Nero, Jeanne Moreau, Laurent Malet, Hanno Pöschl, Günther Kaufmann, Burkhard Driest, Dieter Schidor, Roger Fritz, Karl Scheydt, Gilles Gavois, Michael McLernon, Robert van Ackeren, Wolf Gremm, Frank Ripploh, Werner Asam, Axel Bauer, Vitus Zeplichal, Karl-Heinz von Hassel, Neil Bell, Volker Spengler, Harry Baer, Y Sa Lo, Isolde Barth, Natja Brunckhorst, Erika Rabau, Hilmar Thate

1981

thumbnail
Film: Der Glockenkrieg ist ein Fernsehfilm aus dem Jahr 1981. Er beruht auf dem Roman Der Glockenkrieg von Ernst Wolfgang Freißler. Der Stoff wurde bereits 1957 unter dem Titel Heiraten verboten verfilmt.

Stab:
Regie: Andreas Lippl
Drehbuch: Alois Johannes Lippl

Besetzung: Toni Berger, Enzi Fuchs, Regine Hackethal, Udo Thomer, Monika Baumgartner, Hans Stadtmüller, Conny Glogger, Willy Harlander, Hanna Wördy, Michael Vogtmann, Georg Einerdinger, Werner Asam, Werner Rom, Fritz Strassner, Alexander Golling, Ludwig Wühr

1976

thumbnail
Film: Alle Jahre wieder -Die Familie Semmeling ist ein dreiteiliger Fernsehfilm aus dem Jahre 1976, dessen erster Teil im Deutschen Fernsehen am 22. Februar 1976 erstmals ausgestrahlt wurde; die Teile 2 und 3 folgten am 24. bzw. 29. Februar 1976. Die Produktion des Norddeutschen Rundfunks ist die Fortsetzung des Dreiteilers Einmal im Leben aus dem Jahre 1972 und handelt von den Tücken einer Pauschalreise, die der Angestellte Bruno Semmeling mit seiner Familie unternimmt.

Stab:
Regie: Dieter Wedel
Drehbuch: Dieter Wedel
Produktion: Dieter Meichsner
Musik: Klaus Doldinger, Klaus Munro
Kamera: Kurt Weber, Rainer Stuhlmacher, Volker Weber
Schnitt: Brigitte Kirsche, Petra Dosenbach

Besetzung: Fritz Lichtenhahn, Fritz Lichtenhahn, Antje Hagen, Martin Fechtner, Günter Strack, Günter Strack, Claudia Gerstäcker, Franz Paul Mattes, Eduard Linkers, Hans Helmut Dickow, Walther Reyer, Walther Reyer, Marianne Schönauer, Klaus Schwarzkopf, Giulio Marchetti, Hans Brenner, Aurelio Malfa, Uwe Dallmeier, Christine Schuberth, Kristina Nel, Ronald Nitschke, Willy Harlander, Fritz Wagner, Emmy Percy-Wüstenhagen, Barbara Nielsen, Klaus Höhne, Walter Sedlmayr, Walter Sedlmayr, Werner Asam, Klaus Herm, Hubert Münster, Herbert Mensching, Herbert Mensching, Hans Häckermann, Dagmar Berghoff, Edgar Bessen

"Werner Asam" in den Nachrichten