Reisen & Expeditionen

1978

Expedition:
thumbnail
Indonesien , Papua-Neuguinea, Philippinen: 3 Monate (Werner Rauh)

1962

Expedition:
thumbnail
In den Westen Neu-Guineas, wo er die „Quelle der Steinäxte“ entdeckte, zum ersten Mal die Insel von Nord nach Süd durchquerte und die Carstensz-Pyramide als erster bestieg (Heinrich Harrer)

Geboren & Gestorben

1979

Geboren:
thumbnail
Buchtar Tabuni wird in Papani, West-Papua geboren. Buchtar Tabuni ist ein politischer Aktivist für die Unabhängigkeit der West-Papua von Indonesien.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Ein Erdbeben der Stärke 8,2 in der Region Irian Jaya, Indonesien. 166 Tote

Politik & Weltgeschehen

1969

thumbnail
Act of Free Choice in West-Neuguinea
thumbnail
West-Neuguinea wird von Indonesien übernommen.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: In West-Papua wird offiziell die Morgenstern-Flagge gehisst als Zeichen der geplanten Unabhängigkeit von den Niederlanden. Nach der Übernahme West Papuas durch Indonesien und der Legitimation des Act of Free Choice genannten Wahlbetrugs durch die UNO tötet das indonesischen Militär geschätzte 100.000 Papua. (1. Dezember)
thumbnail
Politik: Wegen Streitigkeiten um Niederländisch-Neuguinea dürfen niederländische Schiffe keine Häfen in Indonesien mehr anlaufen.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1912

thumbnail
Gründung: Das US-Bergbauunternehmen Freeport Sulphur mit Firmensitz in New Orleans war 1967, nach dem Sturz von Sukarno durch Suharto, das erste ausländische Unternehmen, das eine Genehmigung der indonesischen Regierung erhielt. Später wurde das Freeport-McMoRan Copper & Gold Tochterunternehmen PT Freeport Indonesia mit Grasberg in West Papua Betreiber der größten Goldmine und am kostengünstigsten fördernden Kupfermine der Welt. Freeport war von Anfang an politisch und ökonomisch bedeutend für das Suharto-Regime. In den USA wirkte das Unternehmen als Lobbygruppe für die Regierung in Jakarta. Freeport wurde zum größten Steuerzahler Indonesiens, mit Abstand der größte Investor, einer der größten Arbeitgeber und betreibt eines der größten sozialen Engagements - Suharto bezeichnete es als essentiell für die indonesische Wirtschaft. Andererseits ist das Unternehmen hinsichtlich seiner Abbaumethoden auch der umstrittenste ausländische Investor.

"West-Neuguinea" in den Nachrichten