Westdeutscher Rundfunk Köln

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts (Landesrundfunkanstalt) des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Köln, die Hörfunk und Fernsehen und damit verbundene Aktivitäten betreibt. Zudem ist der WDR Mitglied der ARD und deren größte Sendeanstalt sowie – gemessen an der Anzahl der Beschäftigten – nach der BBC der zweitgrößte Sender Europas. Er entstand 1956 durch die Spaltung des NWDR in den NDR und den WDR. Rechtsgrundlage des WDR ist das Gesetz über den „Westdeutschen Rundfunk Köln“ (WDR-Gesetz), das das Land Nordrhein-Westfalen am 25. April 1998 bekanntgemacht hat.

mehr zu "Westdeutscher Rundfunk Köln" in der Wikipedia: Westdeutscher Rundfunk Köln

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wolfgang Korruhn, deutscher Fernsehjournalist und Moderator (WDR-Politmagazin ZAK) stirbt 66-jährig in Köln.
thumbnail
Gestorben: Herbert Hennies, Deutscher Schauspieler, Hörspielsprecher, Schriftsteller und Liedtexter stirbt an seinem 79. Geburtstag in Altötting. Er wurde vor allem durch die Rolle des Dieners Charlie in neun der zwölf mehrteiligen Paul-Temple-Hörspiele des NWDR bzw. WDR bekannt.
thumbnail
Geboren: Moritz A. Sachs, deutscher Schauspieler (Klaus Beimer in der WDR-Serie Lindenstraße) wird in Köln geboren.
thumbnail
Gestorben: Kurt Lieck, deutscher Schauspieler und Hörspielsprecher, stir´bt 77-jährig in Remagen. Er wurde vor allen durch die 12-teilige Paul-Temple-Hörspielreihe des NWDR und WDR in der Rolle des Sir Graham Forbes bekannt.

1964

thumbnail
Gestorben: 25. März - Eduard Hermann, deutscher Schauspieler und Hörspielregisseur stirbt 60-jährig. Er war vor allem als Regisseur der Paul-Temple-Hörspiele, die der NWDR bzw. der WDR zwischen 1949 und 1962 produzierte, bekannt geworden.

Organisation > Klangkörper des WDR

1947

thumbnail
WDR Rundfunkchor Köln; gegründet

Adaption

1956

Rezeption > Hörspiel

1963

thumbnail
Mein Flug über den Ozean (6 Teile). Autor: Charles Lindbergh, Regie: Heinz Dieter Köhler. Sprecher: Hansjörg Felmy (Charles Lindbergh), Kurt Lieck (Vater Lindbergh), Wolfgang Wahl (Ben John), Hermann Lenschau (Bill Robertson), Heinz von Cleve (Harold Bixby), Alwin Joachim Meyer (Harry Knight). Produktion: WDR.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die bereits vor ihrer Veröffentlichung viel diskutierte fiktive Reportage Smog wird vom WDR ausgestrahlt.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der 298 Meter hohe Sendemast des Westdeutschen Rundfunks auf dem Bielstein im Teutoburger Wald stürzt um, nachdem durch starke Vereisung eine Pardune zerrissen ist.

Ausgabe

1997

thumbnail
Stadt aus Glas. Übersetzung, Hörspielbearbeitung und Regie: Alfred Behrens, mit u.? a. Nina Hoger, Rufus Beck, Christian Brückner, Rüdiger Vogler. WDR/BR 1997, Hörverlag

Vertonung

2000

thumbnail
Ingomar von Kieseritzky: Bouvard und Pécuchet schauen zurück oder Die Erschöpfung, Regie: Dieter Carls, Produktion: WDR (Fortschrift des Romans mit den Hauptpersonen als Rentner)

Rezeption

2000

thumbnail
wurde Helga Dierichs Reportage Der Fall Rosemarie Nitribitt des WDRs in der Reihe Die großen Kriminalfälle gesendet. Der Film wurde auch unter dem Titel Rosemarie Nitribitt – Tod einer Hure angekündigt.

Audioproduktionen

2008

thumbnail
Tomas in Lost in Praha von Martin Becker und Jaroslav Rudiš, Westdeutscher Rundfunk Köln (Samuel Finzi)

Kunst & Kultur

2009

Fernsehen > Film > Gastauftritt:
thumbnail
Zimmer frei! (WDR, 1 Auftritt) (Steffen Henssler)

2000

Entstehung und Rezeption > Rezeption in den Künsten > Hörspiele:
thumbnail
– Produktion des WDR in 3 Teilen; Regie: Klaus-Dieter Pittrich, Titelrolle: Bastian Trost (Das Bildnis des Dorian Gray)

Musik

2010

Hörspielmusiken:
thumbnail
Judith Lorentz: Rico, Oskar und die Tieferschatten – Regie: Judith Lorentz (Kinderhörspiel – WDR) (Lutz Glandien)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

thumbnail
Preisträger: Paul Elmar Jöris, landespolitischer Korrespondent beim WDR Düsseldorf (Karl-Carstens-Preis)

2009

thumbnail
Ehrung: Hörspielpreis der Kriegsblinden/Preis für Radiokunst des Bundes der Kriegsblinden Deutschlands e.? V. und der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen für das Hörspiel Ruhe 1 des Berliner Autors und Regisseurs Paul Plamper, das als Koproduktion des WDR und des Museums Ludwig entstand. (Museum Ludwig)

2001

thumbnail
Ehrung: Hörerpreis Poldi des WDR. Ausgezeichnet von der papageno-Kinderjury. Sonderpreis zum Medienpreis Leopold für das Musical Der kleine Tag (Wolfram Eicke)

1992

thumbnail
Ehrung: Forum Junger Komponisten des WDR in Köln (Gabriel Valverde)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2013

Werke > Hörspielbearbeitungen:
thumbnail
Angst (Hörspielbearbeitung und Regie: Walter Adler, Produktion: WDR) (Dirk Kurbjuweit)

2011

Werk > Klangkunst und Medienkunst:
thumbnail
Terra Prosodia, Serie von Klangkompositionen mit europäischen Dialekten, Ursendung am 11. November, Westdeutscher Rundfunk Köln (Antje Vowinckel)

2011

Werk > Klangkunst und Medienkunst:
thumbnail
Terra Prosodia, Serie von Klangkompositionen mit europäischen Dialekten, Ursendung am 11. 11. , Westdeutscher Rundfunk Köln (Antje Vowinckel)

2011

Werk > Radio:
thumbnail
bonnhoeren I. : WDR 3, Köln (DE) (Sam Auinger)

2008

Werk:
thumbnail
mit Joachim Gärtner: Buy one get one free. WDR (Michael Farin)

Organisation

2014

thumbnail
WDR Logo seit

1989

thumbnail
WDR Logo

1989

thumbnail
West 3-Logo

1988

thumbnail
WDR Logo 1970

1970

thumbnail
WDR-Fächerlogo für das Westdeutsche Fernsehen

Rundfunk, Film & Fernsehen

2016

thumbnail
Rezeption in den Medien > Film: Verlorene Ehre – Der Irrweg der Familie Sürücü. Dokumentation, Deutschland, 2011, 44 Min., Buch und Regie: Matthias Deiß und Jo Goll, Produktion: RBB, WDR, Erstsendung: ARD, 27. Juli 2011, Online-Video bis 4. Februar (Hatun Sürücü)

2014

thumbnail
Hörspiele: Der Hund der Baskervilles (nach Arthur Conan Doyle) – Bearbeitung und Regie: Bastian Pastewka (WDR) (Jochen Striebeck)

2014

thumbnail
Hörspiele: Tom Peukert: Paradise – Regie: Annette Kurth (Hörspiel - WDR) (Regina Lemnitz)

2014

thumbnail
Hörspiele: Der Hund der Baskervilles (als Sherlock Holmes) – Autor: Arthur Conan Doyle; Bearbeitung und Regie: Bastian Pastewka (WDR) (Frank Röth)

2014

thumbnail
Hörspiele: Der Hund der Baskervilles (nach Arthur Conan Doyle) – Regie: Bastian Pastewka (WDR) (Walter Renneisen)

"Westdeutscher Rundfunk Köln" in den Nachrichten