Weyhe

Weyhe ist eine selbständige Gemeinde im Norden des Landkreises Diepholz im Land Niedersachsen.

mehr zu "Weyhe" in der Wikipedia: Weyhe

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ilse Lübben stirbt in Weyhe. Ilse Lübben war eine deutsche Politikerin (SPD).

1957

thumbnail
Geboren: Hermann Greve wird in Weyhe-Sudweyhe, Landkreis Diepholz geboren. Hermann Greve ist ein deutscher Autor. Schwerpunkt seiner Veröffentlichungen sind regionale Themen.

1936

thumbnail
Geboren: Herbert Bodzin wird in Hohenlimburg geboren. Herbert Bodzin ist ein deutscher Maler, Bildhauer und Musiker (Saxophon, Flöte, Piano). Werke (Edelstahl-Skulpturen) befinden sich im öffentlichen Raum in Bassum, Bremen, Diepholz und Weyhe.
thumbnail
Geboren: Johann Diedrich Allerheiligen wird in Sudweyhe geboren. Johann Diedrich Allerheiligen war ein deutscher Kaufmann, Politiker (DDP) und Senator in Bremen.

1873

thumbnail
Geboren: Louise Ebert wird in Melchiorshausen/Weyhe als Louise Rump geboren. Louise Ebert, vollständig Louise Dorothea Amalie Ebert, geb. Rump, war die erste „First Lady“ in Deutschland als Ehefrau von Friedrich Ebert, des ersten deutschen Reichspräsidenten.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

860 n. Chr.

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Westerbeverstedt (heute Lunestedt), Misselwarden, Rechtenfleth, Weyhe und Eitze in einem Bericht über die Wunderheilungen am Grabe des Heiligen Willehad.

Kunst & Kultur

1997

thumbnail
Kultur und Sehenswürdigkeiten > Kunst im öffentlichen Raum: Auf dem Marktplatz in Kirchweyhe ein Maskenbrunnen aus Ziegel und Ton mit Bronzefiguren, gestaltet von Studenten der Hochschule für Künste in Bremen.

1995

thumbnail
Kultur und Sehenswürdigkeiten > Kunst im öffentlichen Raum: Auf dem Gelände des Rathauses in Leeste von Thomas Recker das Mahnmal Gegen das Vergessen (Ziegel, 1993) für alle Opfer des Nationalsozialismus; außerdem die Edelstahl-Skulptur Beeren von Katharina Franck und die Skulptur Figura (Schmiedeeisen, 2001) von Elsa Töbelmann und Henning Greve.

1993

thumbnail
Ausstellung > Einzelausstellungen ab 1992: Stadt und Land. Rathaus Weyhe (Gerd Kadzik)

1976

thumbnail
Kultur und Sehenswürdigkeiten > Kunst im öffentlichen Raum: Beim Freibad in Kirchweyhe eine Stahlskulptur von Herbert Bodzin.

Zeittafel

1936

thumbnail
Nach siebenmonatiger Untersuchungshaft wird Jacob am 18. Juli aus der Untersuchungshaft entlassen, die Mutter sogar erst am 30. Januar 1937. (Heinrich Eduard Jacob)

Geschichte > Zeitleiste

2000

thumbnail
Die Einwohnerzahl erreicht 30.000.

1992

thumbnail
Weyhe erhält den Status „selbstständige Gemeinde“.

1945

thumbnail
Die Endkämpfe um Bremen führen zu zahllosen schweren Zerstörungen im Gebiet der heutigen Gemeinde Weyhe.

1928

thumbnail
Die „Kolonie Erichshof“ wird mit der Gemeinde Leeste vereinigt.

1873

thumbnail
Fertigstellung der Bahnstrecke Bremen–Osnabrück, in der Folge Errichtung des Rangierbahnhofes.

Tagesgeschehen

thumbnail
Weyhe/Niedersachsen. Drei Kinder sind beim Spielen auf den Bahngleisen von einem Güterzug überrollt worden. Die Vierjährigen, darunter ein Zwillingspaar, waren sofort tot. Die Kinder waren nach Angaben der Polizei in der Nähe eines Spielplatzes auf den Bahndamm geklettert. Der Zugführer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Polizei untersucht zurzeit, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

"Weyhe" in den Nachrichten