Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Regis Philbin wird in New York City geboren. Regis Francis Xavier Philbin ist ein US-amerikanischer TV-Moderator. Er ist seit den 1950er-Jahren im Geschäft und gilt als eines der bekanntesten Gesichter im amerikanischen Fernsehen. Zu seinen bekanntesten Sendungen zählen Live with Regis and Kelly, Who Wants to Be a Millionaire? sowie die Castingshow America’s Got Talent. Philbin hält den Guinness-Rekord für die meiste Zeit, die ein Mensch vor einer Fernsehkamera verbracht hat (2006 wurden ihm 15.662 Stunden zuerkannt, und seitdem ist Philbin weiterhin aktiv).

Tagesgeschehen

thumbnail
Deutschland: RTL Television strahlt Wer wird Millionär? erstmals aus. Es handelt sich um die deutschsprachige Adaption der britischen Fernsehsendung Who Wants to Be a Millionaire? und wird von Günther Jauch moderiert.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Auf ORF 1 wird die erste Folge von Die Millionenshow, der österreichischen Version von Who Wants to Be a Millionaire?, moderiert von Rainhard Fendrich ausgestrahlt.

1998

Film:
thumbnail
Who Wants to Be a Millionaire? (Steven Knight)

Kunst & Kultur

2005

Fernsehauftritt:
thumbnail
Kaun Banega Crorepati gemeinsam mit Ajay Devgan (die indische Version von Who wants to be a millionaire?) Gewinnsumme: 1 crore (Kajol)

Weitere Formate bzw. Sendungen

2006

thumbnail
Pios Theli na gini ekatomiriuchos / Wer wird Millionär? (Alpha TV)

"Who Wants to Be a Millionaire?" in den Nachrichten